Mo. Mai 16th, 2022

Die SEBA Bank, eine voll integrierte, von der FINMA zugelassene Plattform für digitale Vermögenswerte, gab heute bekannt, dass der Verwaltungsrat Franz M. Bergmüller per 01. April 2022 zum CEO ernannt hat. Er tritt die Nachfolge von Guido Bühler an, der sich entschlossen hat, nach der erfolgreichen Etablierung der SEBA Bank als führendes Unternehmen im Digital Asset Banking zurückzutreten.

Franz M. Bergmüller verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Aufbau und in der Transformation erfolgreicher Unternehmen. Nach langjähriger Tätigkeit als Strategie- und IT-Berater bis zur Partnerebene und anschließend 15 Jahren in leitenden Funktionen bei zwei führenden deutschen Versicherungsunternehmen war er seit 2019 Chief Commercial Officer sowie Mitglied der Geschäftsleitung bei Adcubum, einem führenden Softwarehersteller für die internationale Versicherungsbranche.

Päivi Rekonen, Vorsitzende des Verwaltungsrats, sagte:

„Die SEBA Bank ist eine fantastische Erfolgsgeschichte. In vier Jahren hat das Team eine Vision in einen führenden Akteur im Bereich des Digital Assets Banking verwandelt. Heute ist die SEBA Bank ein institutionelles Tor zur Digital Economy und bietet ein sicheres, universelles Angebot an regulierten Bankdienstleistungen für die New Economy. Guido hat diese Entwicklung mit grossem persönlichem Engagement vorangetrieben und die SEBA Bank zu einem Innovationsführer in der Branche gemacht. Im Namen des Verwaltungsrats möchte ich ihm für seine grossartige Leistungen und seinen unschätzbaren Beitrag zum Erfolg der SEBA Bank herzlich danken.“

Zur Ernennung von Franz M. Bergmüller fügte sie hinzu:

„Wir freuen uns, dass Franz als CEO zur SEBA Bank stösst. Er ist eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit exzellenten strategischen Fähigkeiten, die eine nachweisliche Erfolgsbilanz in einer Vielzahl von Führungspositionen vorweisen kann, mit besonderem Fokus auf die Transformation von Unternehmen durch rigorose Kundenorientierung und Prozessoptimierung. Sein fundiertes Fachwissen im Bereich der digitalen Technologien sowie seine umfassende Erfahrung im operativen Geschäft in einem streng regulierten Umfeld werden für die Umsetzung unserer strategischen Agenda von besonderer Bedeutung sein. Franz M. Bergmüller ist eine hervorragende Besetzung, um die SEBA Bank erfolgreich durch die nächste Wachstumsphase zu führen.“

Guido Bühler, CEO der SEBA Bank, sagte:

„Ich bin sehr stolz und fühle mich geehrt, die unglaubliche Reise der SEBA Bank initiiert und in den letzten vier Jahren geleitet zu haben, um die erste Digital Asset Bank zu planen, aufzubauen und zu führen. Die SEBA Bank hat bis heute ein bemerkenswertes Wachstum gezeigt und eine marktführende Position im Bereich der institutionellen digitalen Anlagen erreicht. Heute vertrauen Investoren, Finanzinstitutionen und Unternehmen der SEBA Bank, wenn es darum geht, die digitale Vermögensökonomie nahtlos zu navigieren. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Serie-C-Finanzierung und der Eröffnung der ersten Filiale in den Emiraten haben wir einen weiteren Meilenstein erreicht und die Grundlage für weiteres Wachstum gelegt. Es ist der richtige Zeitpunkt für eine neue Führung, um die SEBA Bank auf ein neues Niveau zu bringen. Ich danke allen, die mich auf diesem Weg begleitet und unterstützt haben, und wünsche dem Team weiterhin viel Erfolg.

Franz M. Bergmüller, designierter CEO, sagte zu seiner Ernennung:

„Die Digital-Asset-Branche wächst in einem bemerkenswerten Tempo, wobei sich die Kundenbedürfnisse, die technologischen Anforderungen und das regulatorische Umfeld ständig weiterentwickeln. Als innovativer, agiler und vertrauenswürdiger Dienstleister in der Branche ist die SEBA Bank hervorragend positioniert, um von diesem Wachstum zu profitieren und Institutionen im Bereich von digitalen Assets zu unterstützen. In den nächsten Jahren werden wir unser Geschäftsmodell schärfen und unsere Angebote und Prozesse noch stärker an den Kundenbedürfnissen ausrichten, Innovation und Technologie vorantreiben und unsere Vorteile als regulierte Bank nutzen. Ich freue mich sehr darauf, diese spannende Herausforderung gemeinsam mit dem aussergewöhnlichen Team der SEBA Bank anzugehen.“

Über die SEBA Bank AG – Redefining Finance für die New Economy

Die SEBA Bank wurde im April 2018 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Zug. Sie ist eine Pionierin in der Finanzbranche und die einzige globale Smart Bank, die eine komplette Palette an regulierten Bankdienstleistungen in der aufstrebenden digitalen Wirtschaft anbietet. Im August 2019 erhielt die SEBA Bank eine Schweizer Bank- und Effektenhändlerlizenz und im September 2021 die CISA-Lizenz – es ist das erste Mal, dass eine renommierte Aufsichtsbehörde wie die FINMA eine Lizenz an eine Finanzdienstleisterin mit einer Kernkompetenz im Bereich digitaler Vermögenswerte erteilt. Im Februar 2022 erhielt die SEBA Bank die Lizenz vom Abu Dhabi Global Market und eröffnete ein Büro in Abu Dhabi.

Das breite, vertikal integrierte Dienstleistungsspektrum in Kombination mit den höchsten Sicherheitsstandards macht das Leistungsangebot der SEBA Bank einzigartig. Deshalb hat die Banque de France die SEBA Bank ausgewählt, um die Integration von Central Bank Digital Currency (CBDC – digitale Kryptowährung der Zentralbanken) zu testen. CV VC Global Report und CB Insights bezeichnen die SEBA Bank als eines der Top-50-Unternehmen im Blockchain-Ökosystem. Die Aite Group zeichnete die SEBA Bank mit ihrem Digital Wealth Management Impact Innovation Award 2021 in der Kategorie «Digital Startup of the Year aus», und LinkedIn listet die SEBA Bank als eines der Top Startups 2021 in der Schweiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X