Mo. Dez 5th, 2022

Die bekannte Weltkarte mit den Bitcoin-Akzeptanzstellen kommt im neuen Kleid daher. Wer also wissen will, wo man überall mit Bitcoin bezahlen kann, ist auf BTCMap.org sehr gut aufgehoben.

Tether und Litecoin in der Praxis?

Man kann aber sagen, dass sich ein weiterer Trend so ziemlich stark abzeichnet: Der Trend hin zu Litecoin und Tether. Da Bitcoin-Zahlungen langsam und teuer sind, wechseln vielen User zu anderen Währungen. Allen voran Tether und Litecoin. Wobei Litecoin-Zahlungen und Transaktionen praktisch kostenlos sind. Oftmals wird allerdings Tether verwendet. Tether ist eine Stablecoin, wobei der Preis an den US-Dollar gebunden ist. Ein Tether entspricht in der Regel immer fast genau einem US-Dollar. Allerdings muss bei Tether aufgepasst werden, denn Tether wird über verschiedene Netzwerke gehandelt. Die beste, günstigste und schnellste Variante ist eine Transaktion in Tether auf dem TRON-Netzwerk. Es gibt die bekannteste Stablecoin Tether allerdings auch als ERC20 Token im Ethereum Netzwerk. Wer in Tether bezahlt oder halt Transaktionen in Tether vornimmt, muss jedes mal sicherstellen, dass der Sender und Empfänger logischerweise dasselbe Netzwerk verwenden. Man sieht allerdings auf den ersten Blick der Adresse an, um welches Netzwerk es sich handelt und in der Regel lassen Apps auch nicht zu, dass bsp. TRON-Tether Token auf eine Ethereum-Adresse gesendet werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X