Di. Mai 17th, 2022

Dubai ist ziemlich Bitcoin-freundlich. Und Dubai erlebt gerade eine Renaissance. Die Expo war nicht nur für die Schweiz, sondern für alle Beteiligten ein Riesenerfolg. Nicht zuletzt für die Tourismus-Branche. Diese hat trotz Reisebeschränkungen einen neuen Rekord aufgestellt. Dubai steht allerdings auch vor einem grossen Boom im Immobilien-Bereich. Es wird soviel gebaut wie fast nirgendswo auf der Welt. Eine neue Weltstadt entsteht. Und das Gute daran: Wer möchte, kann daran mitprofitieren. Der Crowdinvest-Anbieter Stake ermöglicht es allen Interessierten, in Immobilien zu investieren. Da gemeinsam in Immobilien investiert wird, kann jeder auch mit kleinen Beträgen mitmachen.

Es gibt aber noch weitere Gründe, warum sich eine Investition in den Immobilien-Sektor in Dubai lohnt:

  • In Dubai gibt es Luxus für wenig Geld. Insbsesondere in der Nebensaison avancieren die Vereinigten Arabischen Emirate zu einem günstigen Land.
  • Immobilien und Apartements sind im internationalen Vergleich immer noch günstig.
  • Dubai ist von fast überall auf der Welt direkt und ohne umsteigen anfliegbar.
  • Überhaupt die Airline: Emirates ist die staatliche Fluggesellschaft des Emirats Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit Sitz in Dubai und Basis auf dem Flughafen Dubai. Sie wurde 1985 gegründet, zählt heute zu den grössten Fluggesellschaften überhaupt.
  • Durch den kurzen Anfartsweg sind insbesondere Gebiete in der Nähe des Flughafens, wo aktuell gebaut wird , von grossem interesse. Beispielsweise Al Jaddaf oder benachbarte Gebiet sind für Investoren super interessant, da nur wenige Minuten vom Flughafen entfernt. Und wenn der Al Maktoum International Airport richtig offen ist, wird auch dieser Teil von Dubai steigende Immobilien-Preise sehen.
  • Dubai ist Metropolis: In Dubai steht das höchste Gebäude der Welt – Der Burj Khalifa ist 828 Meter hoch. Alle anderen Wolkenkratzer in und um Dubai (40 Kilometer Radius) haben eine Höhe von 150 bis 360 Metern. Circa 150 davon haben eine Höhe von über 150 Meter und 60 weitere messen über 200 Meter. Die Wolkenkratzer, die über 300 Meter erreichen, sind der Almas Tower mit 360 Metern, die 2 Emirates Tower mit 305 und 355 Metern, der Rose Tower mit 333 Metern und das Burj al Arab mit 321 Metern.
  • Schönwettergarantie;  in Dubai regnet es so gut wie nie.
  • Weitere Vorteil von Dubai:  Shopping, arabische Kulturschätze, Wüste und tolle Strände.

.. aber der ganz grosse Punkt ist der

Krypto-Boom:

Dubai lanciert Bitcoin-Lizenzen

Laut Bloomberg möchte sich das Land im Mittleren Osten in Sachen Krypto neu aufstellen. Aber auch im Bereich Mining ist einiges geplant. Und gerade für Bitcoin-Mining im Bereich Solarenergie ist das sonnige Land gut geeignet. Bitcoin ist beliebt in den vereinigten Emiraten. Einem Bericht des Analyseunternehmens Chainalysis zufolge ist der Kryptomarkt im Mittleren Osten um 1’500 Prozent gewachsen. Die VAE belegen dabei den dritten Platz im Krypto-Ranking des Mittleren Osten.

Mit dem Wirtschaftsboom steigen die Immobilien-Preise

Wer direkt Immobilien in Dubai kaufen möchte, kann dies machen. Als Ausländer darf man in festgelegten Gebieten Immobilien kaufen und besitzen. Insgesamt gibt es 23 Gebiete, welche als ‚Freehold‘ bezeichnet werden. Die bekanntesten und beliebtesten Freehold Areas sind Dubai Marina, JBR, Palm Jumeirah und Downtown Dubai.

Allerdings braucht es dafür einiges an Kapital und auch Vertrauen in die Bauleitung. Wer ohne grossen Aufwand und mit kleinen Beträgen vom Immobilien-Boom in Dubai mitprofitieren möchte, kann sich gerne einmal Stake anschauen.

A modern way for anyone to invest in real estate

Invest in prime rental properties from AED 500. Earn monthly rental income and watch your capital appreciate, hassle-free!

Investieren auf Stake ist ziemlich einfach: Projekt auswählen, Betrag investieren. That’s it!

 

Dubai Stake
So sieht es in der ‚Get Stake‘- App aus. Die Projekte werden sauber vorgestellt. Investieren ist denkbar einfach geworden.

Einladung zu Stake für Bitcoin News Schweiz-Lesende:

By Christian Mäder

Publisher and Founder >> Christian Mäder auf LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X