Mi. Jan 26th, 2022

Die Beliebtheit und Relevanz von Kryptowährungen lässt sich am besten anhand ihrer Marktkapitalisierung bestimmen. Die älteste Kryptowährung der Welt, der Bitcoin, ist dabei nach wie vor die mit Abstand beliebteste digitale Währung.

Andere beliebte Kryptowährungen sind zum Beispiel Ether, Binance Coin, Tether und Solana. Man könnte zwar meinen, dass auch Dogecoin und Shiba Inu an der Spitze der beliebten Kryptowährungen stehen würden, da sie so viel Aufmerksamkeit erhalten. Aber das ist nicht der Fall – zumindest nicht, wenn man bedenkt, wo die Anleger ihr Geld tatsächlich anlegen. Der objektivste Weg, die Top-Kryptowährungen zu bestimmen, ist ein Blick auf ihre Marktkapitalisierung. Wir stellen Ihnen die derzeit fünf beliebtesten Kryptowährungen vor, die heutzutage jeder kennen sollte.

1. Bitcoin

Es ist absolut keine Überraschung, dass Bitcoin immer noch die beliebteste Kryptowährung der Welt ist. Seine Marktkapitalisierung beläuft sich derzeit auf fast 1,1 Billionen Dollar, wäre Bitcoin ein Unternehmen, wäre es also mehr Wert als Tesla oder Facebook. Der Bitcoin genießt weiterhin den Vorteil, die erste Kryptowährung der Welt zu sein. Er wird deutlich mehr akzeptiert als jede andere digitale Münze und auf vielen Webseiten wie PlayAmo kann man bereits mit Bitcoin zahlen. Die meisten Anleger vertrauen dem Bitcoin, da es ihn schon länger gibt und weil er als eine gute Absicherung gegen die Inflation angesehen wird.

2. Ethereum

Der Ether, welcher auf dem Ethereum Netzwerk basiert, rangiert auf der Liste der beliebtesten Kryptowährungen mit einigem Abstand auf Platz 2 hinter dem Bitcoin. Seine Marktkapitalisierung liegt bei etwas mehr als 500 Milliarden Dollar, also weniger als halb so groß wie die von Bitcoin. Einige glauben jedoch, dass Ethereum den nächsten großen Hype auslösen wird und der nächste Bitcoin sein könnte. Ein Vorteil von Ethereum liegt in seinem realen Nutzen, denn das Netzwerk unterstützt intelligente Verträge, die für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden können. Insbesondere eignet sich Ethereum gut für die Erstellung von nicht-fungiblen Token (NFTs).

3. Binancecoin

Binance betreibt die größte Kryptowährungsbörse der Welt, es macht daher auch nicht verwunderlich, dass der Binance Coin die derzeit drittbeliebteste digitale Münze auf dem Markt ist. Der Binancecoin beruht auf der Binancechain und jedes Quartal reduziert Binance das Angebot an digitalen Münzen auf der Grundlage des Handelsvolumens. Im Laufe der Zeit werden durch diese vierteljährlichen Coin-Burns immer mehr Coins entfernt, um den Wert der einzelnen Binance Coins in die Höhe zu treiben.

4. Tether

Der Tether ist die vierte der beliebtesten Kryptowährungen der Welt. Seine Marktkapitalisierung beträgt rund 73 Milliarden Dollar, womit er der aktuell größte Stablecoin auf dem Markt ist. Er wird als Stablecoin bezeichnet, da sein Wert an den US-Dollar gebunden ist. Theoretisch sollte die Kryptowährung also ihren Wert in ähnlicher Weise behalten wie der physische US-Dollar. Es gab jedoch einige Kontroversen darüber, ob Tether über ausreichende Reserven verfügt, um alle seine digitalen Münzen zu sichern.

5. Solana

Solana rundet unsere Liste der fünf beliebtesten Kryptowährungen ab. Mit seiner Marktkapitalisierung von über 65 Milliarden Dollar war Solana eine der am schnellsten wachsenden Kryptowährungen der letzten Jahre. Viele Investoren haben Solana als Alternative zu Ethereum entdeckt, da beide Blockchains intelligente Verträge unterstützen. Solana bietet dabei allerdings viel schnellere Verarbeitungsgeschwindigkeiten und niedrigere Transaktionsgebühren als das Ethereum-Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X