So. Sep 19th, 2021

Es ist nicht alles Gold, was am neuen Mobilitätshimmel glänzt. Denn Silber als wichtiger Rohstoff stellt das Rückgrat der derzeit stattfindenden Revolution im Verkehrssektor dar. Diese Tatsache ist darauf zurückzuführen, dass das Edelmetall aufgrund seiner exzellenten thermischen und elektrischen Leitfähigkeiten einen wichtigen Bestandteil bei der Fertigung von Elektroautos darstellt.

Ein Elektro- und Hybridauto braucht 10 mal mehr Silber als ein Benziner

Diese Eigenschaften machten Silber zwar schon immer zu einem relevanten Rohstoff für die Industrie, allerdings sorgt der Boom am Markt für Elektroautos für eine nie da gewesene Bedeutung des edlen Rohstoffs. Denn in einem Auto mit Elektroantrieb sind bis zu 3 Unzen Silber verbaut. Bei einem Auto mit herkömmlichem Verbrennungsmotor finden hingegen lediglich 0.9 Unzen Verwendung. Die weltweite staatliche Förderung der E-Mobilität trägt somit zu einer möglichen Hausse am Silbermarkt bei. Analysten des Silver Institutes gehen davon aus, dass sich die Nachfrage alleine der Automobilindustrie nach dem begehrten Rohstoff bis zum Jahr 2025 um mindestens 44 Prozent auf dann insgesamt 88 Millionen Unzen erhöht. Diese Prognose könnte allerdings auch deutlich überschritten werden. So entwickelt der Technologieriese Samsung derzeit eine Festkörperbatterie, für deren Herstellung im Gegensatz zur Produktion von Lithium-Ionen-Batterien auch Silber benötigt wird.

Neben der direkten Steigerung der Nachfrage nach Silber trägt die Elektromobilität auch indirekt zu einem Preisanstieg am Silbermarkt bei, da der Bedarf an Strom aus regenerativen Quellen mit einem Anstieg der weltweiten Flotte der E-Autos korreliert ist. Denn nur wenn die modernen Elektroautos mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben werden, können Sie ihr gesamtes Potenzial für den Umweltschutz entfalten. Aufgrund seiner überlegenen Eigenschaften stellt Silber einen essenziellen Rohstoff bei der Fertigung von Solaranlagen dar. Der stark steigendende Bedarf an Solarstrom sorgt somit für ein hohes Nachfrageniveau am Silbermarkt. Denn die Nachfrage der Solarindustrie hat sich laut Angaben des Silver Institutes im Zeitraum von 2014 bis 2019 verdoppelt. Dieser Anstieg resultiert dabei primär aus der gestiegenen Anzahl an produzierten Fotovoltaikmodulen, denn durch den schnellen technischen Fortschritt der Branche wird mittlerweile weniger Silber für ein einzelnes Modul benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X