Do. Jun 30th, 2022

Vor einigen Jahren war die UBS noch kritisch und wollte Bitcoin gar zu Grabe tragen. Aber nun tönt es anders. Zum Start ins neue Jahr 2020 publizierte die UBS einen Artikel mit dem Titel: Soll ich Bitcoin kaufen?

Die UBS gibt also erstmals den Ratschlag in Bitcoin zu investieren. Allerdings bleibt die UBS skeptisch und schreibt auch, dass ein Investment in Bitcoin ein Risiko darstellt:

Many clients are asking whether they should invest in Bitcoin and other cryptocurrencies. Our general guidance is this: While we wouldn’t rule out further price increases, we’re somewhat skeptical of any essential real-world use cases, which makes it hard to estimate a fair value for Bitcoin and other cryptocurrencies. We are also cognizant of the real risk of one losing one’s entire investment. Investors in cryptocurrencies must therefore limit the size of their investments to an amount they can afford to lose. We also suggest thinking about an exit strategy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X