Di. Feb 7th, 2023

Lange wurde gerätselt, wann der Bitcoin-Preis ein neues Allzeithoch erreichen wird. Das interessante dabei war, dass die meisten Bitcoin-Enthusiasten sich einig waren, dass der Bitcoin-Preis irgendwann das Allzeithoch vom Herbst 2017 toppen wird. Heute am 16. Dezember 2020 war es soweit: Auf den allermeisten Bitcoin-Börsen erreichte Bitcoin eine neues „All Time High“ oder zu Deutsch eben Allzeithoch. Auf Coinbase Pro erreichte der Bitcoin-Preis die Marke von 20’822 US-Dollar. Quelle: BitcoinWisdom

Bitcoin Hausse wird zum Belastungstest der Trading Server

Seit Anfang Oktober befindet sich der Kurs des Bitcoin auf einem wahren Höhenflug. Jetzt hat die Rallye noch einmal an Fahrt aufgenommen und heute Nachmittag erreichte der Bitcoin-Preis bei fast allen Bitcoin Exchanges die magische Marke von 20’000 US-Dollar. Wohin geht die Reise? Dies ist noch unklar. So wie es aussieht kaufen jetzt auch die institutionellen Investoren wie Pensionskassen, Banken und Versicherungen tatsächlich Bitcoin. Wie hoch der Preis steigen wird, ist unklar. Die grosse Nachfrage nach Bitcoin wird gleichermassen zum Belastungstest für die Server der Bitcoin-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X