Do. Feb 2nd, 2023

Österreichs führendes Telekommunikationsunternehmen, die A1 Telekom Austria Group, gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass sein Händler-Zahlungsdienst jetzt Kryptowährungen, einschliesslich Bitcoin, für bargeldloses Bezahlen akzeptiert. Das Unternehmen ist in sieben Ländern tätig und hat 25 Millionen Kunden.

Ab sofort akzeptiert A1 Payment digitale Währungen für bargeldloses Bezahlen

Die A1 Telekom Austria Group ist ein führender Anbieter von digitalen Diensten und Kommunikationslösungen in Mittel- und Osteuropa. Das an der Wiener Börse notierte Unternehmen hat rund 25 Millionen Kunden und über 18’000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist derzeit in sieben Ländern tätig: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Weissrussland, Slowenien, Nordmakedonien und Serbien. Die Gruppe gab am Montag bekannt, dass ihr A1-Zahlungsdienst jetzt Kryptowährungen unterstützt.

Infos: A1 Payment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X