Wie Sie in dieser Grafik sehen können, ging es mit der Altcoin-Dominanz seit 2018 deutlich bergab. Die roten Linien zeigen einen klaren Abwärtstrend. Im Mai dieses Jahres sind die Altcoins jedoch aus diesem Trend ausgebrochen und es zeichnet sich einer neuer Trend ab. Wie Sie anhand der blauen Linien erkennen können, bildet sich nun ein Aufwärtstrend.

Die Altcoin-Dominanz liegt bei 35 Prozent. Das heißt, dass Altcoins 35 Prozent des gesamten Krypto-Marktes ausmachen. Die restlichen 65 Prozent sind immer noch Bitcoin. 👑

Holen Altcoins Bitcoin ein?

Holen Altcoins Bitcoin ein?

Die meisten Altcoins waren stets synchron mit Bitcoin und haben eben bis jetzt immer leicht verloren. Kommt nun die Wende? Zumindest Ethereum mit dem DeFi-Hype im Rücken hat sicher die Chance, Bitcoin gegenüber einiges an Terrain gutzumachen.