Counos OÜ’s dezentrale Exchange ist ein peer to peer und eine auf Mitglieder basierte Tauschbörse, welche es den Nutzer ermöglicht Ihre Kryptowährungen, auf einem sicheren und vertrauenswürdigen Weg auszutauschen. Auf dieser Platform von Counos DEX können die Benutzer Ihre digitalen Vermögen wie Kryptowährungen in andere Kryptowährungen tauschen oder in FIAT Währungen wie Schweizer Franken, Euro, USD usw. Die Counos DEX wird von der Counos OÜ bereitgestellt, dies ist eine Firma mit Sitz in Estland (EU) und besitzt alle dafür notwendigen Lizenzen.

Um Kryptowährungen mit anderen Krypto’s zu tauschen, benötigen Sie auf der Counos DEX kein KYC zu machen (Anmeldung mit PASS usw.) Nur wenn Sie Kryptowährung mit Ihrer Landeswährung ein – bzw. verkaufen möchten. Ist die Counos OÜ verpflichtet zu wissen, welche Person dies genau macht und ob es mit dem Geldwäschereigesetz konform ist. Für dies verlangt die Counos OÜ folgende Informationen:

  1. Persönliche Informationen der Privatperson oder der Firma
  2. Die Telefonnummer
  3. Eine Bestätigung der Echtheit mit einem Identitätsdokument wie Pass, ID oder Führerausweis.
  4. Damit wir die Person nicht persönlich treffen müssen, verlangen wir ein Bild von diesem Benutzer mit seinem Identitätsausweis und einem weissen Blatt Papier auf dem Counos steht und das aktuelle Datum.

Diese Schritte sind notwendig, da wir so ausschliessen können, dass Betrüger die Dokumente von fremden Personen stehlen könnten und damit unsaubere Zahlungen tätigen auf einen Namen von einer anderen Person. So ist jeder Benutzer geschützt und hat kein Risiko in eine Falle zu tappen.

Durch die Integrierung von Blockchain Technologie und Kryptowährungen, bietet die dezentrale Exchange von Counos weit mehr als nur eine Handelsplatform. Denn es macht jede Person oder Firma zu einer Tauschbörse. Jeder hat die Möglichkeit eigene Geschäfte auf dieser Exchange zu tätigen. Er kann Handel mit Währungen betreiben, Geld transit Geschäfte machen, eine Wechselstube anbieten für Krypto oder FIAT Währungen und dies ohne eine weitere Partei und ohne Risiko oder Angst vor Betrüger.

Um die Sicherheit für die Benutzer zu gewährleisten, hat die Counos DEX folgende Punkte beachtet:

Als Erstes, die dezentrale Counos Exchange hat sich in einem Land der Europäischen Union registrieren lassen und alle nötigen Lizenzen besorgt, damit alles regelkonform ist und kein Benutzer je ein Problem bekommt wenn er diese Exchange benutzt.

Zweitens. Die Vermögenswerte der Nutzer werden nicht von der Börse oder anderen Personen gehalten. Nur eine Wallet-Adresse wird in des Escrow-Systems als Vermittler-Konto namens MultiSig wallet (multi-signature wallet) mit drei verschiedenen privaten Schlüsseln. Ein Schlüssel für den Käufer, ein Schlüssel für den Verkäufer und ein Schlüssel für den Escrow-Agent. Der Zugriff auf die Kryptowährungen in der Wallet, ist nur mit mindestens zwei privaten Schlüsseln möglich.

Was ist ein MultiSig Wallet genau?

Damit Personen untereinander Geschäfte abwickeln können, vorallem Personen die sich gegenseitig nicht kennen, kommt das MultiSig wallet ins Spiel. Dies bietet für die Benutzer und für die DEX Sicherheiten, um die Geschäfte Risikolos über die Bühne zu bringen. Das MultiSig wallet wird benutzt um die Vermögenswerte der Vertragsparteien zu sichern. Dies ist geschützt mit drei verschiedenen Schlüssel und drei Parteien sind involviert, das ist der Käufer, Verkäufer und der Escrow Agent. Für das Versenden vom Geld auf dieser Wallet, sind Zwei Schlüssel notwendig. Entweder Käufer und Verkäufer sind selber damit einverstanden oder wenn es Unstimmigkeiten gibt, schaltet sich der Escrow Agent ein um eine Lösung zu finden.

 

Wie erfolgt der Kauf und Verkauf auf Counos DEX?

Wenn Sie beispielsweise Counos X mit Fiat-Money umtauschen möchten, können Sie Ihre Offerte, also im Beispiel Counos X für 20 Franken, eingeben und danach wird diese auf der Exchange publiziert. Sobald eine Person interessiert ist und dieser Counos X kaufen möchte, werden Sie von der Counos DEX kontaktiert und gebeten, den Counos X auf das MultiSig wallet zu überweisen. Bevor der Käufer die Kryptowährungen erhält braucht man zuerst noch zwei private Schlüssel um die Überweisung zu tätigen.

 

Es sollte noch erwähnt werden, dass es in der Counos DEX drei juristische Escrow Agenten gibt. Dies ist eine Rechtsanwaltskanzlei mit Sitz in der EU, ein offizieller Rechtsanwalt mit Sitz in der Schweiz und ein Agent von der Counos OÜ, welche die dezentrale Exchange betreibt und die über die nötigen Lizenzen verfügt. Sie können selber wählen, welcher Agent den Verkauf oder Kauf überwachen soll.

Zurück zu unserem Beispiel. Nachdem Sie den Counos X auf das Multisig Wallet überwiesen haben, wird der Käufer gebeten die 20 Franken innert 10 Stunden auf Ihr Konto zu überweisen und eine Kopie der Überweisungsbestätigung auf die DEX zu laden. Sobald Sie das Geld erhalten haben, können Sie Ihr Counos X zur Auszahlung freigeben. Sollte die Zahlung vom Käufer nicht eintreffen, wird Ihr Geld zurückgezahlt und wenn der Käufer behauptet, die Zahlung getätigt zu haben, Sie Ihr Geld jedoch nicht auf dem Konto haben, wird sich der Counos Escrow einschalten um das Problem zu klären.

Dieses genannte Beispiel ist für den Wechsel von FIAT und Kryptowährungen. Jedoch gibt es zusätzlich die Möglichkeit Krypto mit anderen Krypto zu tauschen. Für dies benötigen Sie kein KYC (Know your Customer, dies bedeutet, dass die Exchange die Pflicht hat den Kunden persönlich oder mittels Onlineverifizierung zu kennen). So ist es für den Benutzer möglich z.B. ein Counos X für 0.005 Bitcoin zu verkaufen. Sobald ein Käufer bereit ist den Counos X für diesen Preis zu kaufen, wird der Verkäufer gebeten den Counos X auf das MultiSig Wallet zu laden und der Käufer den geforderten Betrag von 0.005 Bitcoin. Sobald beides eingetroffen ist, wird der Counos X automatisch dem Käufer versendet und beim Verkäufer ebenso.

Wichtig zu wissen ist es, dass die dezentrale Counos Exchange es den Benutzer ermöglicht einen Handel auf der ganzen zu machen ohne Einfluss auf die geografischen oder rechtlichen Einschränkungen. Das Ziel der dezentralen Exchange ist, dass jede Person als Wechselstube agieren oder Geldtransfers für andere anbieten kann und dies ohne grossen Aufwand.