Fr. Dez 9th, 2022

Die Webseite Reddit stellt ihren Nutzern eines der größten Online-Netzwerke weltweit zur Verfügung. Jüngst kündigte der Dienst ein auf der Etherum-Blockchain basierendes System für die Vergabe Community-Punkte an.

Das Belohnungssystem von Reddit

Reddit enthüllte eine Pläne in einer am 13. Mai veröffentlichten Folienpräsentation. Zur Schaffung von qualitativ hochwertigen Kommentaren und Beiträgen soll das bekannte Etherum-Netzwerk verwendet werden. Die Punkte sollen das Ansehen des Users pushen, er kann diese für bestimmte Premium-Features ausgeben. Die Benutzer werden für die von ihnen verfassten Beiträge von der Community belohnt. Die anderen User entscheiden, wie viele Punkte der Benutzer bekommt. Die Mitglieder können die Punkte sammeln und sie für diverse Emojis, GIFs oder einzigartige Badges ausgeben. Laut Reddit ermögliche das Karma grundsätzlich eine Messung der Beiträge des Menschen, die endgültige Entscheidung würde jedoch von der Community getroffen.

Die Punkte des einzelnen Users sollen neben seinem Benutzernamen im Bereich der Kommentare dargestellt werden, damit eine größere Transparenz innerhalb der Community geschaffen wird und die Aktivitäten und das Ansehen des Benutzers sichtbar sind. Insgesamt stehen dafür etwa 250 Millionen Tokens zur Verfügung. Diese sollen jeden Monat Stück für Stück verteilt werden. Ein User erhält dann eine bestimmte Anzahl dieser Punkte, die an dem Reddit Karma gemessen werden. Im Vorfeld müssen die User eine Wallet namens Reddit Vault öffnen, damit die Punkte darin gesammelt werden können, wenn sie keine andere Etherum-Wallet besitzen. Die Community-Punkte werden laut Reddit durch eine Reihe von Smart Contracts betrieben, damit der Vertrieb und der Erwerb von Mitgliedschaften verwaltet werden können. Die über Etherum abgewickelten Transaktionen kosten „Gas“. Reddit möchte diese Kosten vorerst für die User, die Reddit Vault nutzen, übernehmen. Falls der Benutzer über eine andere Etherum-Wallet interagiert, soll er die Kosten möglicherweise selbst tragen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X