Mi. Aug 17th, 2022

Bitfinex gehört zu den ältesten und wichtigsten Kryptowährungsbörsen der Welt (*). Sie besteht bereits seit 2012 und schafft es durch ihre lange Erfahrung, ihre starke Marktposition kontinuierlich auszubauen. Nachdem sie in letzter Zeit regelmäßige Kursanstiege verbuchen konnte, folgt nun die Einführung eines eigenen Staking Reward Programms, bei dem die Kunden für das Halten von aktuell vier verschiedenen Kryptowährungen belohnt werden.

Starke Kurse beflügeln die Branche

Durch den überdurchschnittlich hohen Kursanstieg der letzten Tage und Wochen wurde die Entwicklung im Bereich Blockchain und Kryptowährungen deutlich angekurbelt. Diese positive Entwicklung macht sich nun Bitfinex mit ihrem kürzlich vorgestellten Staking Reward Program zunutze.
Die Nutzer der Plattform können hier durch einfaches Halten der vier angebotenen Kryptowährungen ein passives Einkommen erzielen. Nach Angaben von Bitfinex kann so eine jährliche Rendite von bis zu 10 Prozent generiert werden. Die vier Währungen, die von nun an für das Programm zur Verfügung stehen, sind V.Systems, Cosmos, EOS und Tezos.

Die mögliche Rendite lässt sich mit einem Rechenbeispiel gut veranschaulichen:
Angenommen, ein Investor hält in seinem Portfolio 1.000 Tezos, die aktuell einen Wert von 2.075 USD haben. Mit diesem Volumen ergeben sich durch das Staking bei Bitfinex mögliche Einnahmen von bis zu 75,34 USD pro Jahr. Diese Angaben veröffentlicht das Unternehmen in seinem Bitfinex Staking Calculator. Zu beachten ist, dass es sich bei der Rendite von 10 Prozent um den maximal möglichen Gewinn handelt und das Unternehmen zum Zweck des Risikoausgleichs durchaus auch niedrigere Renditen ausschütten kann.

Eine Absicherung ist ratsam

Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme am Staking ist, dass die Coins in der Bitfinex Wallet gehalten werden. Alles andere übernimmt Bitfinex automatisch. Zu bedenken ist allerdings, dass eine sichere Aufbewahrung in der Regel am besten in einer Hardware Wallet funktioniert.
Investoren, die bereits am Staking-Programm teilnehmen, können sich derweil über die Ankündigung freuen, dass demnächst noch zwei weitere digitale Währungen zum Staking angeboten werden sollen.

Bitfinex-Einladung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X