So. Dez 5th, 2021

Es ist Zeit für positive Nachrichten. Vielleicht können Sie sich noch an der Rapper Akon erinnern, der 2005 die Charts stürmte. Der senegalesische Musiker will seine eigene Kryptowährung auf den Markt bringen. Die sogenannte Akoin wird man gegen Kryptowährungen, staatlichen Währungen und Guthaben für mobile Zahlungsmöglichkeiten auf Handys tauschen können.

Akon möchte Menschen, die derzeit keinen Zugang zu Banken haben, die Möglichkeit geben, an der Finanzwelt teilzuhaben. Die Token werden mithilfe des Stellar-Netzwerkes in den Umlauf gebracht. Anleger können die Coins während eines Initial Exchange Offerings (kurz IEO) kaufen. Noch ist nicht klar, bei welcher Börse die Coins gekauft werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X