bitcoinfridayDiesen Freitag 29. November ist internationaler Bitcoin-Tag. Das Motto: „Let’s spend these horded coins“! 😉 Es geht also für einmal darum, auch mit Bitcoin reale Geschäfte zu tätigen und nicht nur mit den Cryptocoins zu spekulieren. An diesem Tag, wohl nicht ganz zufällig auch gleich Black Friday, werden darum diverse Händler Sonderangebote für Bitcoin-Bezahlungen aufschalten. Zudem bietet an diesem Tag der grösste Deutsche Bitcoin-Marktplatz Bitcoin.de gebührenfeies handeln an.

Warum nicht. Denn der Bitcoin wurde ja eigentlich für diesen Zweck gemacht: es soll damit Handel betrieben werden. Der erste Bitcoin-Friday fand vor einem Jahr statt und war ein Erfolg. Gegen den Bitcoin als Währung sprechen die grossen Schwankungen. Der Bitcoin ist zum Spielball vieler Spekulanten geworden und daher sehr volatil. Andererseits ist es sicher nicht schlecht, ein paar Bitcoins in seinem Wallet zu haben. Für alle Fälle. Die Menge der Bitcoins ist auf 21 Millionen Einheiten beschränkt. Es werden also nicht mehr, und der Wert des Bitcoins somit tendenziell steigen.

 

>> Website Bitcoin Friday