Fr. Apr 19th, 2024

Das Bitcoin Power Law, vorgeschlagen von Giovanni Santostassi, ist ein Konzept, das versucht, die Preisbewegungen von Bitcoin durch ein mathematisches Modell zu erklären, das sich auf das Potenzgesetz (Power Law) stützt. Ein Potenzgesetz ist eine Art von Beziehung zwischen zwei Quantitäten, bei der eine Quantität proportional zur Potenz der anderen ist. In diesem spezifischen Kontext argumentiert Santostassi, dass die Preisbewegungen von Bitcoin bestimmten Mustern folgen, die durch das Potenzgesetz beschrieben werden können.

Das Potenzgesetz wurde in verschiedenen wissenschaftlichen und mathematischen Feldern beobachtet, von der Physik über die Biologie bis hin zur Ökonomie, und beschreibt Phänomene, die eine fraktale oder selbstähnliche Struktur aufweisen. In Bezug auf Bitcoin und andere Kryptowährungen suggeriert Santostassi, dass die Preisbewegungen durch langfristige Trends charakterisiert werden können, die auf dem Potenzgesetz basieren.

Ein wichtiger Aspekt des Bitcoin Power Law ist die Vorstellung, dass es möglich ist, zukünftige Preisbewegungen oder zumindest die Wahrscheinlichkeit großer Preisbewegungen vorherzusagen, indem man die historischen Preisdaten von Bitcoin analysiert. Die Theorie hinter diesem Modell impliziert, dass trotz der hohen Volatilität und der scheinbar zufälligen Preisbewegungen von Bitcoin, diese Bewegungen bestimmten statistischen Mustern folgen, die erkannt und analysiert werden können.

Santostassi und sein Team haben versucht, dieses Modell durch die Analyse historischer Daten zu validieren, indem sie aufzeigen, dass bestimmte Trends und Preisschwellenwerte vorhergesagt werden können. Sie betonen jedoch, dass wie bei jedem Modell, das versucht, Finanzmärkte zu analysieren oder vorherzusagen, Unsicherheiten und externe Einflüsse existieren, die die Genauigkeit der Vorhersagen beeinträchtigen können.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass das Bitcoin Power Law von Giovanni Santostassi ein interessanter Ansatz ist, der versucht, die Preisbewegungen von Bitcoin durch ein mathematisches Modell zu erklären. Es liefert einen Rahmen für das Verständnis der langfristigen Preisentwicklung von Bitcoin und stellt die Hypothese auf, dass diese Preisbewegungen bestimmten vorhersagbaren Mustern folgen, die durch das Potenzgesetz beschrieben werden.

One thought on “Astrophysiker prognostiziert Bitcoin-Preis von 1 Milliarde”
  1. Dies ist eine Warnung an alle Bitcoin-Investoren. Seien Sie kein Opfer. Die meisten Investitionen und die meisten Unternehmen da draußen sind betrügerisch. Es sind alles Betrügereien. Ich bin ein Opfer ihrer Aktivitäten geworden. Ich habe etwa 170.000 US-Dollar investiert und als ich nach einigen Wochen abheben wollte, konnte ich mein Geld nicht abheben. Ich ging davon aus, dass sie routinemäßige Wartungskontrollen durchführen würden, da dies in der Vergangenheit geschehen war. Ich wurde erneut kontaktiert und gebeten, mehr zu investieren, was ich ablehnte und ihnen sagte, dass ich mein Geld abheben wollte. Danach hörte ich nichts mehr von ihnen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich das Gefühl, betrogen worden zu sein. Ich war erschüttert, weil ich alle meine Ersparnisse verloren hatte. Ich war deprimiert und frustriert. Ich schämte mich zu sehr, irgendjemandem davon zu erzählen, nicht einmal meinen Kindern. Endlich nahm ich meinen Mut zusammen und erzählte es meiner Freundin, die mich besuchen kam. Sie machte mich mit Refundd Polici Recovery bekannt, einer Firma, die sich darauf spezialisiert hat, Menschen dabei zu helfen, ihr Geld zurückzubekommen. Ich kontaktierte Refundd Polici Recovery und wurde auf dem Weg zur Rückerstattung des größten Teils meines Geldes beraten. Es war ein tolles Gefühl, 100.000 Dollar meines Geldes zurückzubekommen, da ich alle Hoffnung aufgegeben hatte. Vielen Dank an meine Freundin Sara, die mich ermutigt hat, sie überfunddpolici(@)gmail(.)com und Whatsapp +1 (972) 998-2755 zu kontaktieren. Sie können sich an Refundd Polici Recovery wenden, wenn Sie sich in einer ähnlichen Situation befinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert