So. Jul 21st, 2024

Die Analyse-Firma CryptoQuant wie Chainalysis einige ziemlich spannende Charts zu bieten. Unter andere diesem hier: Ein einfacher Chart, die schwarze Linie zeigt den Verlauf des Bitcoin-Preises, die blaue Linie das Total aller Coins auf den Bitcoin-Börsen. Na gut, was halt bekannt ist. Also absolute Werte sind vom blauen Chart nicht zu entnehmen, aber da der Chart historisch ist, also weit zurückgeht und eben in Verbindung mit dem Verlauf des Bitcoin-Preises im selben Bild dargestellt wird, sagt dies sehr wohl etwas aus; relativ. Und verglichen mit dem Bitcoin-Preis, nehmen die Bestände auf den Bitcoin-Börsen ab. Das heisst, die Bitcoin-Börsen haben immer weniger Coins auf den handelbaren Märkten:

Was sagt uns das? Mit etwas Fantasie sehr viel. Vielleicht speichern die Kunden die Coins lieber auf eigenen Wallets, statt auf der Börse selber zu halten. Oder aber die Bitcoin-Börsen haben einfach nicht mehr so viele Coins spatzig wie vor Jahr und Tag. Falls dies der Fall ist, dann ist dies definitiv ein Zeichen, dass bald ein grosse Preis-Steigerung folgen wird. Denn eines ist klar, wenn das Angebot knapp wird, steigen die Preise.
Wenn man die Coins dann noch verkaufen kann. Denn wenn ein Markt komplett ausgetrocknet ist, kann dies schwierig werden. Man kennt das von den sogenannten Rug Pulls, also betrügerische Altcoins, welche den Markt nach Absprache and die Wand fuhren. Wobei dies bei Bitcoin mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht der Fall sein wird. Viel wahrscheinlicher ist, dass ein Bitcoin in diesem spezifischen Szenario, zumindest kurzfristig ziemlich stark an Wert gewinnen wird. Denn für den Bitcoin-Handel ist nicht nur die Technologie, sondern auch die Infrastruktur da. Es gibt Bitcoin-Börsen, Marktplätze, Websiten, Gruppen, Foren. Und dann auch noch die Bitcoin-Treffen IRL (In Real World) sowie Bitcoin rsp. das Blockchain Streaming aus dem Weltall usw. Ziemliech resilient und redundant das Ganze und dies über Zeit hinweg.

Kurzum, Bitcoin bleibt spannend, insbesondere dann, bei ebendiesen Chart-Analysen und Gedankenexperimenten. Wer an derartigen Charts interessiert ist, sollte sich neben dem Platzhirsch Chainalsysis unbedingt auch mit einem Service wie CryptoQuant beschäftigen:

CryptoQuant: Datenanalyse für Kryptowährungsinvestoren

Das Wachstum der Kryptowährungsindustrie hat den Bedarf an präzisen Daten und Analyseinstrumenten für Investoren und Händler gesteigert. Eine Firma, die sich in dieser Nische positioniert hat, ist CryptoQuant. Hier werfen wir einen Blick auf das, was CryptoQuant für seine Nutzer bereithält.

Über CryptoQuant

CryptoQuant ist ein Datenanalyse- und Forschungstool für Kryptowährungen. Die Plattform bietet eine Fülle von Daten, Charts und Indikatoren für verschiedene Kryptowährungen, insbesondere für Bitcoin. Durch die Kombination von On-Chain- und Marktanalysen bietet CryptoQuant Nutzern Einblicke, die ihnen helfen, informierte Handelsentscheidungen zu treffen.

Hauptmerkmale von CryptoQuant

On-Chain-Analysedaten: Diese Daten bieten Einblick in die Aktivität auf der Blockchain selbst – von der Anzahl der aktiven Adressen bis hin zu Transaktionsvolumina. Diese Informationen können Hinweise auf die allgemeine Aktivität und das Interesse an einer bestimmten Kryptowährung geben.

Marktindikatoren: CryptoQuant stellt verschiedene Marktindikatoren bereit, die Nutzern helfen, Trends und Bewegungen im Kryptomarkt besser zu verstehen.

Verfolgung von Großinvestoren („Whales“): Einer der Schlüsselaspekte für viele Kryptowährungshändler ist das Verständnis und die Verfolgung der Aktivitäten von Großinvestoren. CryptoQuant bietet Tools, mit denen Nutzer diese „Whale“-Aktivitäten verfolgen können, um mögliche Marktmanipulationen oder große Kauf- und Verkaufsbewegungen frühzeitig zu erkennen.

Risikomanagement: Neben Handelsdaten bietet CryptoQuant auch Tools für das Risikomanagement, die Händlern helfen, ihre Exposition und potenziellen Verluste besser zu kontrollieren.

Warum CryptoQuant wichtig ist

In einem Markt, der so volatil und unvorhersehbar ist wie der Kryptowährungsmarkt, sind Daten entscheidend. Durch das Angebot von detaillierten On-Chain- und Marktanalysen trägt CryptoQuant dazu bei, den Informationsasymmetrien entgegenzuwirken und bietet Tradern und Investoren ein höheres Maß an Klarheit und Verständnis für den Markt.

Fazit

CryptoQuant hat sich als verlässliches Tool für Kryptowährungsinvestoren und -händler etabliert. Mit einer breiten Palette von Daten und Analyseinstrumenten ermöglicht die Plattform ihren Nutzern, besser informierte Entscheidungen in einem oft chaotischen Marktumfeld zu treffen. In einer Welt, in der Informationen Macht bedeuten, steht CryptoQuant an vorderster Front, um Investoren die Daten und Tools an die Hand zu geben, die sie benötigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert