Fr. Jul 12th, 2024

Boerse Stuttgart Digital, der führende Anbieter im Krypto- und Digitalgeschäft unter allen europäischen Börsengruppen, vertieft im Bereich Staking seine Partnerschaft mit Munich Re Group, einem weltweit führenden Anbieter von Rückversicherung, Erstversicherung und versicherungsbezogenen Risikolösungen. Durch die Expertise und langjährige Erfahrung beider Unternehmen in den Bereichen Fintech und Versicherungen soll institutionellen Anlegern in naher Zukunft ein sicherer One-Stop-Shop für Staking-Lösungen angeboten werden.

Vorreiter für ein neues Sicherheitsniveau von Staking in Europa

Die Zusammenarbeit von Boerse Stuttgart Digital und Munich Re Group legt den Grundstein für eine umfassend versicherte Full-Service-Staking-Lösung für den institutionellen Markt, als Vorreiter für ein neues Sicherheitsniveau von Staking in Europa.

Die Staking-Lösung basiert auf der von Munich Re Group entwickelten, innovativen Staking-Risk Versicherung, die Slashing-Risiken für Boerse Stuttgart Digital mindert. Die Staking-Lösung wurde dabei einer eingehenden Due Diligence durch Munich Re Group unterzogen. Auch die Boerse Stuttgart Digital Custody (blocknox GmbH) erweitert ihre bereits bestehende Verwahr-Lösung um das neue Staking-Angebot. Durch die Kooperation der in Deutschland regulierten Unternehmen entsteht so eine sichere, hochwertige und vertrauenswürdige Staking-Infrastruktur für Investoren.

Dr. Oliver Vins, Geschäftsführer von Boerse Stuttgart Digital:

 

„Wir freuen uns über die vertiefte Partnerschaft mit Munich Re, einem der führenden und angesehensten Rückversicherungsanbieter. Diese Kooperation bildet die Grundlage für sichere Staking-Lösungen für Investoren in ganz Europa. Wir beobachten ein zunehmendes Interesse an Staking bei institutionellen Anlegern, die gerne daran teilnehmen würden, vorausgesetzt sie können der Sicherheit des Staking-Umfelds uneingeschränkt vertrauen. Bei Boerse Stuttgart Digital übernehmen wir gemeinsam mit Munich Re gerne die Vorreiterrolle bei der Bewältigung dieser Herausforderung.“

Dr. Andre Knoerchen, Leiter New Tech Underwriting bei Munich Re:

 

„Digitale Assets sind eine wichtige Wachstumschance für die Finanzdienstleistungsbranche. Boerse Stuttgart Digital hat sich als führender Akteur mit strategischer Konsequenz und starkem Fokus auf regulatorische Compliance positioniert. Die Fähigkeiten von Munich Re als Risikoträger und unsere Versicherungslösung für digitale Vermögenswerte ergänzen diesen Ansatz perfekt. Indem Partner wie Boerse Stuttgart Digital und Munich Re ihre Stärken bündeln, kann die institutionelle Akzeptanz digitaler Vermögenswerte nicht nur schneller gelingen, sondern auch sicherer.“

Slashing-Risk-Versicherung schützt Validatoren vor dem Verlust ihres investierten Kapitals

 

Der Begriff Slashing wird im Zusammenhang mit der Ethereum-Blockchain verwendet und bezieht sich auf den Prozess, bei dem ein Validator einen Teil oder sein gesamtes gestaktes ETH im Rahmen des Proof-of-Stake-Konsensmechanismus verlieren kann. Validatoren verifizieren Transaktionen und fügen neue Blöcke der Blockchain hinzu. Wenn ein Validator bestimmte Regeln des Ethereum-Netzwerks verletzt – was nicht unbedingt mutwillig sein muss – kann dies zu Slashing führen. Zum Beispiel können zwei verschiedene Blöcke für denselben Zeitpunkt vorgeschlagen werden (Block Proposer Double Vote) oder es kann eine Bestätigung für zwei verschiedene Attestationen gegeben werden, die denselben Zielblock haben (Attestor Double Vote). In solchen Fällen besteht für Validatoren das Risiko, Teile ihrer gestakten Vermögenswerte zu verlieren. Um dieses Risiko zu adressieren und Investoren besser zu schützen, haben Boerse Stuttgart Digital und ihr Staking-Partner Staking Facilities GmbH mit Munich Re zusammengearbeitet, die ein innovatives Versicherungskonzept entwickelte, das Slashing-Risiken abdeckt.

Staking-Partnerschaft ergänzt erfolgreiche Zusammenarbeit in der Krypto-Verwahrung

 

Boerse Stuttgart Digital Custody (blocknox GmbH), welche die BaFin-Lizenz für das Kryptoverwahrgeschäft hält, kooperiert seit 2022 mit Munich Re Group im Bereich der Verwahrungsversicherung. Durch die Erweiterung der Partnerschaft in den Staking-Bereich soll institutionellen Investoren der Einstieg in Staking erleichtert werden. Das Hauptziel von Boerse Stuttgart Digital ist es, institutionelle Partner zu unterstützen, ihren Kunden den Zugang zu zuverlässigen und sicheren Staking-Lösungen zu ermöglichen.

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert