Fr. Jul 12th, 2024

Soeben fand der aktuelle BRICS-Gipfel statt. Die meisten Medien berichteten nicht darüber, da es nichts zu berichten gäbe. Mag sein. Aber aus sicht der Digitalen Währungen gab es doch 2 wichtige News. Einerseits wollen die BRICS-Staaten gegen die Weltmacht des US-Dollar vorgehen und beispielsweise grosse Erdöl-Deals vermehrt in lokalen Währungen abwicklen, sofern das funktioniert und genügend Liquidität vorhanden ist. Irgendwann soll eine gemeinsame BRICS-Währung eingeführt werden. Andererseites sollen weitere Länder der New Development Bank und somit BRICS beitreten.

 

Die BRICS-Gruppe, bestehend aus Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika, ist eine wichtige Allianz von Schwellenländern, die sich zusammengeschlossen haben, um in verschiedenen globalen Angelegenheiten zusammenzuarbeiten. Eine der bedeutendsten Initiativen dieser Gruppe ist die Gründung der BRICS-Entwicklungsbank.

 

Die BRICS-Entwicklungsbank wurde im Jahr 2014 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Shanghai, China. Sie wurde ins Leben gerufen, um die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den BRICS-Ländern zu stärken und die Finanzierung von Entwicklungsprojekten in diesen Nationen zu erleichtern. Die Bank hat ein ausgewogenes Kapital von 100 Milliarden US-Dollar, mit einer angemessenen Verteilung der Mittel auf die Mitgliedsländer.

Die Hauptziele der BRICS-Entwicklungsbank sind:

  • Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung: Die Bank bietet Finanzierungsunterstützung für eine breite Palette von Entwicklungsprojekten, darunter Infrastruktur, erneuerbare Energie, Gesundheitswesen und Bildung.
  • Stärkung der Handelsbeziehungen: Durch die Bereitstellung von Finanzmitteln für Handelsinfrastruktur und -erleichterungen zielt die Bank darauf ab, den Handel zwischen den BRICS-Ländern zu fördern.
  • Förderung der Währungszusammenarbeit: Die Bank arbeitet daran, die Verwendung von nationalen Währungen in den bilateralen Handelsbeziehungen zwischen den BRICS-Ländern zu fördern, um die Abhängigkeit vom US-Dollar zu verringern.
  • Unterstützung von Nachhaltigkeit: Die BRICS-Entwicklungsbank setzt sich für nachhaltige Entwicklung ein und finanziert Projekte, die Umweltauswirkungen berücksichtigen und soziale Verantwortung übernehmen.

Die Gründung der BRICS-Entwicklungsbank hat die Zusammenarbeit zwischen diesen aufstrebenden Volkswirtschaften gestärkt und ihnen mehr Einfluss auf internationale Finanz- und Entwicklungspolitik verschafft. Sie ist ein Beispiel dafür, wie Schwellenländer gemeinsam agieren können, um ihre Interessen in einer globalisierten Welt zu fördern und Entwicklungsprojekte voranzutreiben, die ihre Gesellschaften und Volkswirtschaften unterstützen.

Weitere Infos:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert