So. Jun 9th, 2024

Decentraland ist ein virtuelles Spiel, das auf der Blockchain-Technologie basiert. Es wurde 2015 gegründet und 2017 als Initial Coin Offering (ICO) gestartet. Seitdem ist es zu einer der bekanntesten und erfolgreichsten virtuellen Welten auf der Ethereum-Blockchain geworden.

Decentraland ist eine dezentralisierte 3D-Plattform für virtuelle Realität, die aus 90.601 Parzellen virtuellen Landes besteht. Virtuelle Immobilien in Decentraland sind NFTs, die mit der Kryptowährung „MANA“ gekauft werden können, welche auf der Ethereum-Blockchain basiert.
Decentraland ist eine dezentralisierte 3D-Plattform für virtuelle Realität, die aus 90’601 Parzellen virtuellen Landes besteht. Virtuelle Immobilien in Decentraland sind NFTs, die mit der Kryptowährung „MANA“ gekauft werden können, welche auf der Ethereum-Blockchain basiert.

In Decentraland können Benutzer ihre eigenen Avatare erstellen und in einer virtuellen Welt interagieren, die aus Landparzellen besteht, die als sogenannte „LAND“ bezeichnet werden. Jeder Landbesitzer kann sein Land nutzen, um Inhalte zu erstellen und zu veröffentlichen, die andere Benutzer besuchen und erleben können. Diese Inhalte können Spiele, Kunstinstallationen, Immobilien, virtuelle Geschäfte und vieles mehr umfassen.

MANA-Token

Das Land in Decentraland wird durch den MANA-Token betrieben, der auf der Ethereum-Blockchain ausgegeben wird. Benutzer müssen MANA verwenden, um Land zu kaufen und zu verkaufen sowie um auf Land gehostete Inhalte zu interagieren. Die Preisgestaltung für das Land hängt von mehreren Faktoren ab, wie der Lage, der Grösse und der Nachfrage.

Um die virtuelle Welt zu erkunden, können Benutzer ihren Avatar frei bewegen und mit anderen Benutzern interagieren. Die virtuelle Welt von Decentraland ist eine dezentrale Plattform, was bedeutet, dass alle Inhalte von Benutzern erstellt und gepflegt werden. Daher können Benutzer auf eine Vielzahl von Inhalten zugreifen, von Kunstwerken bis hin zu interaktiven Spielen.

Scene Definition Language

Decentraland hat auch eine eigene Programmiersprache namens „Scene Definition Language“ (SDL), die Entwickler verwenden können, um benutzerdefinierte Inhalte zu erstellen und zu veröffentlichen. SDL ist eine einfache und intuitive Sprache, die es Entwicklern erleichtert, ihre eigenen Inhalte in der virtuellen Welt zu erstellen.

Insgesamt bietet Decentraland eine einzigartige und immersive Erfahrung für Benutzer, indem es ihnen die Freiheit gibt, ihre eigenen Inhalte zu erstellen und zu interagieren. Es bietet auch eine neue Möglichkeit für Entwickler, ihre Kreativität auszudrücken und ihre eigenen virtuellen Welten zu erstellen. Mit der wachsenden Popularität von virtuellen Welten und der Blockchain-Technologie wird Decentraland wahrscheinlich weiterhin eine wichtige Rolle in der Zukunft spielen.

.. eine kurzdoku von BBC zum Thema Decentraland:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert