Sa. Okt 16th, 2021

Es ist tatsächlich wahr, die Gerüchte bestätigen sich: Bitpanda verschenkt an alle User, die Ripples XRP im Portfolio haben, die neuen Spark Token. Und der sogenannte Airdrop funktioniert ziemlich einfach: Am Abend des 12. Dezember macht Bitpanda einen Screenshot, also eine Bestandaufnahme der XRP Token, und dann werden die Spark Token an die Kunden ausbezahlt. Dabei erhalten Kunden mit mehr XRP natürlich auch mehr Spark Token. Was der Spark Token genau kann, steht weiter unten im Artikel. Und wer sich noch nicht bei Bitpanda angemeldet hat, findet ganz unten einen Gutschein-Link. Bitpanda verschenkt 10 Euro an jeden Neukunden.

Dabei ist Bitpanda nicht die einzige Bitcoin-Börse, welche den Spark Airdrop mitmacht. Auch weitere Unternehmen wie beispielsweise die slowenische Bitcoin-Börse Bitstamp hat den Spark Aidrop bestätigt:

Und so kündigt Bitpanda den Airdrop an die Kunden an:

 

Bitpanda unterstützt das XRP Flare Network und den Spark Token Airdrop für XRP-Holder

Wir freuen uns dir mitzuteilen, dass wir den Spark (SPARK) Airdrop des Flare Networks sowohl auf Bitpanda als auch auf Bitpanda Pro uneingeschränkt unterstützen werden. Das bedeutet, dass wir allen Nutzern, die XRP auf Bitpanda oder Bitpanda Pro halten, SPARK Token auf ihr Bitpanda Konto (Broker) gutschreiben.

Bei einem unserer gelisteten digitalen Assets, XRP (XRP) wird am 12. Dezember 2020 ein Netzwerk-Upgrade durchgeführt. An diesem Tag werden 45 Milliarden SPARK Token an alle XRP-Adressen, die das Upgrade unterstützen, verteilt. Wir übernehmen den Spark Airdrop für unsere Bitpanda und Bitpanda Pro Nutzer, die XRP auf Bitpanda oder Bitpanda Pro halten, und schreiben die SPARK Token ihren Bitpanda Konten gut. Das bedeutet, dass du nichts tun musst und einfach deine XRP auf Bitpanda oder Bitpanda Pro halten kannst.

Am 12. Dezember 2020 machen wir einen Snapshot deiner XRP Bestände. Dieser erfolgt, sobald die erste bestätigte XRP-Ledger-Indexnummer mit einem Zeitstempel größer/gleich 12.12.2020 00:00 Uhr (UTC) versehen ist. Mehr Informationen dazu findest du in den offiziellen FAQs. Anschließend beanspruchen wir die SPARK Token, listen SPARK als ein neues digitales Asset auf Bitpanda (jedoch nicht auf Bitpanda Pro) und verteilen die SPARK Token an berechtigte Bitpanda Nutzer. Wenn du also XRP Bestände auf Bitpanda Pro besitzt, wirst du auch am SPARK Airdrop beteiligt, der später auf dein Bitpanda Konto (Broker) gutgeschrieben wird.

Bitte beachte jedoch, dass wir die Situation nach dem Upgrade evaluieren müssen. Obwohl wir aktuell planen, SPARK als neues digitales Asset auf Bitpanda zu listen, könnten wir uns noch gegen das Listing entscheiden. SPARK Token werden aber auf jeden Fall an unsere XRP-Holder gutgeschrieben.

Was kann der Spark Token?

Allzu viel ist noch nicht bekannt. Der Spark Token ist Teil des sogenannten Flare Network. Das Flare Network soll angeblich komplett transparent sein und die Entwickler arbeiten schon seit 2 Jahren an diesem Projekt. Spark soll, so ist den Daten zu entnehmen, eine Art Stablecoin Token für Anwendngen im Bereich dezentralisierte Finanzen werden. Viel steht also nicht über den neuen Token. Es scheint so, als wollen die Gründer damit auf den DeFi-Hype aufspringen. Wie bei jeder Investition in digitale Währungen ist hier also grösste Vorsicht geboten. Interessant ist das Projekt einzig aus dem Grund, weil Ripples Investitionsgesellschaft XSPRING in dieses Projekt investiert und den Macher und Bitcoin-Börsen beim Verteilen der Token hilft.

Quellen:

Bitpanda verschenkt 10 CHF Bonus bei jeder Neuanmeldung:

(*) Affiliate-URL

3 thoughts on “Spark Airdrop: Ripple und Bitpanda verschenken Token an alle XRP-Hodler”
  1. Hallo LUX1211

    Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Und ja, du hast natürlich recht. Das hatte ich falsch formuliert. Den Titel habe ich angepasst; jetzt ist es nicht 100% korrekt, aber fast.

    BTW
    Es scheinen auch immer mehr Bitcoin-Börsen mitzumachen. Neben Bitpanda und Bitstamp hat jetzt auch Kraken Support für den Spark Airdrop signalisiert. Für Coinbase sei der Aufwand zu hoch und der Zeithorizont zu kurzfristig.. aber selbst Coinbase hält sich die Möglichkeiten offen.

  2. Good news: if you hold XRP in your Coinbase account on December 12, 2020 at 00:00 UTC (December 11, 2020 at 4:00 PM PT), you’ll qualify to receive Spark (FLR) tokens as part of the Flare Network launch.

    The amount of Spark you’ll receive depends on how much XRP you have in your account on the snapshot date and time. Sends and receives will be disabled shortly before the snapshot time and resume shortly after the snapshot is complete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X