Sa. Jan 29th, 2022

Bitcoin wird nicht akzeptiert? Kein Problem, es gibt ja Geschenkkarten! Viele Nutzer von Bitcoin sind auf der Suche nach einer Möglichkeit, ihre digitalen Währungen auf einfache Weise auszugeben. Mit Bitrefill haben Nutzer digitaler Währungen die Gelegenheit, Geschenkkarten für Hunderte von Einzelhändlern weltweit zu kaufen und nachzuladen. Bitrefill erlaubt Menschen in mehr als einhundert Ländern auf der ganzen Welt außerdem, ihr Handy-Guthaben mit Bitcoin aufladen. Auf diese Weise können Nutzer ihre Kryptowährungen leicht und unter Wahrung der Privatspäre ausgeben.

So können Kunden Handyguthaben mit Bitrefill aufladen

Auf der Bitrefill-Website können Benutzer eine Handynummer eingeben, den Guthabenbetrag auswählen, mit dem sie Ihr Handyguthaben aufladen möchten und dann unkompliziert mit Bitcoin und anderen digitalen Währungen bezahlen. Bitrefill ist hierfür mit einer Reihe zuverlässiger Drittanbieter verbunden, um diese Transaktionen zu verarbeiten. Die mit Bitrefill kooperierenden Drittanbierer sind wiederum mit verschiedenen Telekommunikationsunternehmen auf der ganzen Welt verbunden. Diese Vernetzung ermöglicht Bitrefill eine Abdeckung mehrerer Hundert Mobilfunkbetreiber in über einhundert Ländern auf der ganzen Welt.

Mit Bitrefill weltweit bezahlen

Bitrefill stellt heute jedoch neben der Option, Kryptoguthaben als Handyguthaben zu nutzen, unzählige weitere Funktionen zur Verfügung, die den Nutzern des Dienstes finanzielle Transaktionen mit digitalen Währungen erleichtern sollen. Dazu gehört in erster Linie das mobile Bezahlen mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin bei den unterschiedlichsten Unternehmen auf der ganzen Welt. Wer also bei McDonalds einen Burger bestellen und mit Bitcoin bezahlen möchte, hat dank Bitrefill heute die Möglichkeit dazu. Außerdem können Nutzer mit Bitrefill Geschenkkarten und Gutscheine mit ihrem Kryptoguthaben erwerben, um diese später für Waren und Dienstleistungen bei teilnehmenden Unternehmen zu nutzen.

Wer steht hinter dem Unternehmen Bitrefill?

Der Gründer des Unternehmens Bitrefill ist Sergej Kotliar. Bereits vor der Gründung von Bitrefill konnte Kotliar weitgehende Erfahrungen auf dem Bereich der Kryptowährungen und der Mobilentechnik sammeln. Bevor Kotliar an Bitrefill arbeitete, startete er nämlich einen mobilen lokalen Deals-Service namens Rabble in Schweden. Außerdem war Sergej Kotliar für BAS ITG, ein Beratungsunternehmen in Stockholm, tätig, wo er sich vor allem mit der Entwicklung des Kryptomarktes beschäftigte.

Probieren geht über studieren: Bitrefill

(*) Affiliate-Link: 10% Rabatt bei Neuanmeldung via diesem Einladungs-Gutschein: yreMQHgI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X