Der erste BEST Token Burn findet am 30. Januar 2020 statt. Bitpanda folgt somit dem Vorbild von Binance und „verbrennt“ die ersten Token. Somit wird das Angebot verknappt und damit sollen die Preise für die restlichen Token steigern; so die Erwartung. Bitpanda schreibt in einem Blogpost und in einem Newsletter an die Kunden:

Am 30. Januar 2020 um 14:00 Uhr MESZ werden wir mindestens 25% aller BEST, die für die Bezahlung der Tradingaufschläge verwendet wurden, zerstören (verbrennen). Das werden wir vierteljährlich wiederholen, bis nur noch 50% der Gesamtmenge an BEST übrig sind. Somit reduzieren wir schrittweise die Gesamtmenge an BEST.

2020 solltest du Bitpanda im Auge behalten

Wir haben viel vor und möchten BEST für unsere kommenden Produkte und Features einsetzen. Wir wollen dich nicht auf die Folter spannen, aber wir werden nicht nur BEST verbrennen – wir stellen euch auch die neuesten BEST Features vor.

Bitpanda verschenkt 10 CHF-Gutscheine bei jeder Neuanmeldung: