Fr. Aug 12th, 2022

Im Mai 2020 steht ein neues Halving bevor: Bitcoin Block Reward Halving. Dabei halbiert sich die Menge der Bitcoins, die gefunden werden können. Fast die gesamte Krypto-Gemeinde erwartet mit diesem Halving ein neues Allzeithoch des Bitcoins. Doch einer ist optimistischer: Der Analyst FilbFilb rechnet mit dem Allzeithoch bereits vor dem Halving.

Bitcoin wird vor dem Halving 100.000 USD erreichen

Für diese Prognose benutzt er den Stock-to-Flow-Indikator: Der Stock gibt hierbei an, wie viel Bitcoins im Umlauf sind; der Flow hingegen, wie viel Bitcoins jährlich hinzukommen. Durch das Halving wird aber der Flow halbiert ¬ es kommt nur noch die Hälfte an Bitcoins hinzu. Damit steigt das Stock-to-Flow-Verhältnis, weil nun das Verhältnis von existierenden Bitcoins zu neuen Bitcoins größer ist. Dies verknappe das Angebot und damit steige der Bitcoin-Preis.

Letzte Blase für Bitcoin ¬ dann pendelt sich der Preis ein

Nach FilbFilb werde der steigende Bitcoin-Preis zu einer letzten Blase führen: Habe der Bitcoin erst einmal eine Marktkapitalisierung von einer Trillion-USD erreicht, werde er einen sicheren Hafen für Anleger darstellen ¬ solange natürlich die Politik den Bitcoin nicht übermäßig reguliere. Dann werde auch der Markt den Bitcoin-Preis effektiver bestimmen und ein großes Auf und Ab im Preis werde der Vergangenheit angehören. Doch gibt es dafür einen Vorbehalt: Der Bitcoin-Preis werde hingegen in den Keller rutschen, wenn die USA und Europa den Bitcoin verbieten sollten; ebenso würde auch ein Codierungsproblem zu einem starken Abverkauf führen. Die Folge wäre wieder ein sinkender Preis.

Bitcoin Block Reward Halving Countdown

X