Di. Jun 18th, 2024

Worldline freut sich bekannt zu geben, dass mit PostFinance ein weiterer wichtiger Schweizer Zahlungsdienstleister die Zahllösung Worldline Crypto Payments ab sofort anbieten wird. Durch den Vertrieb von Worldline Crypto Payments durch PostFinance wird neben der bewährten Zusammenarbeit via Worldlines Saferpay das Angebot auch auf der Plattform eines weiteren marktführenden Payment Service Providers im E-Commerce verfügbar sein.

In der E-Commerce-Lösung von PostFinance „Checkout Flex“ kann zukünftig auch mit Bitcoin und Ethereum, über das Bitcoin-Lightning-Netzwerk sowie mit den Stablecoins USDC und USDT bezahlt werden. Damit baut Worldline die führende Position als Anbieter für Kryptozahlungen in der Schweiz weiter aus. Bereits seit zwei Jahren bietet das Unternehmen die Zahllösung Worldline Crypto Payments schweizweit erfolgreich an. Die Lösung für lokale Händler und Onlineshops wird von Worldline in Zusammenarbeit mit dem Finanzdienstleister Bitcoin Suisse offeriert. Der Händler muss sich dabei nicht um die Verwaltung der akzeptierten Kryptowährungen kümmern. Diese werden umgehend in Schweizer Franken gewechselt, um dem Händler das Risiko einer Währungsschwankung abzunehmen und gebündelt mit anderen Zahlungsmitteln auszuzahlen.

Ebenfalls wird der Payment Service Provider wallee noch in diesem Jahr Worldline Crypto Payments innerhalb seine E-Commerce-Lösung anbieten. Ziel der Integration von Worldline Crypto Payments in die bestehende E-Commerce-Lösung bei PostFinance ist es, die Akzeptanz von Kryptozahlungen weiter zu erhöhen und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Aktuell bieten allein im E-Commerce rund 700 Händler Worldline Crypto Payments an. Mit jeder Woche kommt eine zweistellige Zahl von Merchants hinzu. Die Zahlungslösung wird für alle Branchen angeboten, wobei das Luxus-segment, die Hotellerie und die Unterhaltungselektronik die höchsten Transaktionsvolumen aufweisen.

Die Kryptozahlungsdienstleistung wird von Worldline kontinuierlich um neue Anwendungen erweitert. So kann seit Mitte Jahr innerhalb der Zahllösung Worldline Crypto Payments auch mit den weit verbreiteten Stablecoins USDC und USDT bezahlt werden. Die Zusammenarbeit mit weiteren Zahlungsdienstleistern und die Akzeptanz zusätzlicher Kryptowährungen wird die Beliebtheit von Worldline Crypto Payments bei Händlern und Konsumenten weiter steigern.

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert