Do. Sep 28th, 2023

​Erfahren Sie, wie wir die Cybersicherheit der Schweizer Infrastruktur nicht dem Zufall überlassen.

​Begleiten Sie uns am Montag, dem 21. August 2023 bei einem Austausch zum Thema Cybersicherheit mit Fachleuten vom Bund und aus der Industrie.

​Ihr Gastgeber, das Nationale Testinstitut für Cybersicherheit NTC testet, was sonst nicht getestet wird. Es untersucht digitale Produkte und Infrastrukturen, die von der Privatwirtschaft nicht oder nicht ausreichend geprüft werden.

​Sie lernen an diesem Abend von Fachexperten, was «ethisches Hacking» bedeutet und welchen Unterschied die Arbeit des Nationalen Testinstituts für Cybersicherheit NTC für die Cybersicherheit Schweiz ausmacht. Ausserdem erhalten Sie einen Einblick zu einem der typischen Projekte des NTC, wenn es selbst die Initiative ergreift, proaktiv und ohne Auftrag.

Programm

​18:30 Uhr: Eintreffen der Gäste

​19:00 Uhr: Begrüssung
Regierungsrat Heinz Tännler, Präsident des NTC
Ralf Glabischnig, Gründer INACTA Gruppe

​19:05 Uhr: Die Bedeutung des ethischen Hackings für die Schweiz
Florian Schütz, Delegierter des Bundesrates für Cybersicherheit

​19:20 Uhr: Das NTC – Für die digitale Sicherheit der Schweiz
Andreas W. Kaelin, Mitgründer und Mitglied des Vorstands NTC
Dr. Raphael M. Reischuk, Mitgründer und Mitglied des Vorstands NTC

​19:30 Uhr: «The Making of»
Tobias Castagna, Leiter Testexperten NTC

​19:45 Uhr: Abschluss und Apéro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.