Pekings plötzlicher Ansturm auf die Blockchain-Technolgoie und digitale Währungen wie Bitcoin ist nicht unbemerkt geblieben. Von Amerika über Europa bis zurück nach Asien haben die Regierungen begonnen, ernsthafter über diesen neuen Wettstreit nachzudenken. Ja man kann gar das Rennen um die digitalen Währungen mit dem Als Wettlauf ins All in den 1950er und 1960er-Jahrenn vergleichen. Diese Woche publizierte die Europäische Zentralbank ein Whitepaper für eine zentralsierte, aber digitale Währung. China ist seit langem gross im Bitcoin-Rennen mit drin und der indische Bundesstaat Kerala ist gerade dran, 20’000 Blockchain-Spezialisten auszubilden!

Indiens Regierung ist nicht gerade bekannt dafür, fortschrittliche und aufgeklärte Politik zu machen. Statt dessen wurde der Besitz von Gold eingeschränkt, wobei Männer mehr Gold als Frauen besitzen dürfen. Bitcoin mal erlaubt, mal verboten. Aber wenn es National nicht voran geht, dann passiert der Fortschritt regional: Der indische Bundesstaat Kerala wird in zwei Jahren 20’000 Blockchain-Spezialisten produzieren.

Es gibt einige, die glauben, Kerala sei in Bezug auf Blockchain-Expertise bereits führend unter den indischen Staaten. Laut Marta Piekarska-Geater, Direktorin für Ökosysteme bei Hyperledger, sind die zukünftigen Beschäftigungsaussichten für solche Fachkräfte „unglaublich“. Sie wurde von der indischen Tageszeitung Times of India zitiert, wie Bitcoin.com schreibt. Sie wies auf die vielen ausländischen Unternehmen hin, die die Blockchain-Entwicklung nach Indien auslagern. Denn das Schulsystem Indiens ist im internationalen Vergleich besser als in anderen Ländern.

Die kommenden zwei Jahre sind für uns von entscheidender Bedeutung, da wir 20’000 Blockchain-Experten produzieren wollen. Der Schwerpunkt liegt auf der Verbesserung der Qualität der von jungen Start-up-Unternehmen gelenkten Arbeitskräfte.

Vor zwei Tagen veröffentlichte LinkedIn einen Bericht, der besagt, dass Indien 2020 den grössten Markt für Blockchain- und AI-Entwickler haben wird. Dies ist ein Bereich, der für junge Menschen in Indien von enormer Bedeutung ist.

Laut dem neuesten Emerging Jobs Report von Linkedin sind Blockchain-Entwickler, Spezialist für künstliche Intelligenz und Javascript-Developper die führenden aufstrebenden Jobs in Indien, wobei Blockchain schnell an die Spitze aufgestiegen ist, nachdem es in der letztjährigen Ausgabe noch nicht einmal aufgetaucht war. Eines ist sicher, die nationale Politik wird sich eines Tages ändern, auch oder gerade in Indien. Die vielen neuen Bitcoin und Blockchain-Entwickler werden in den nächsten Jahren noch für Furore und vor allem Innovation sorgen.