Am 31. Oktober 2008 publizierte Satoshi Nakamoto, der unbekannte Bitcoin-Erfinder, das White Paper. Unter dem Titel: „Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash System“ umriss Satoshi wieso die Welt eine dezentrale, nichtstaatliche Währung braucht und wieso seine Idee als Implementierung dessen geeignet sein könnte.

Das White Paper ist ein herausragendes Beispiel dafür, wie sich eine bahnbrechende Idee auf weniger als neun Seiten zusammenfassen lässt. Leseempfehlung!