Die Tezos Foundation ist eine schweizerische Non-Profit-Organisation mit Sitz in Zug. Es ist die einzige grosse Blockchain-Stiftung, die mit einer «Big-4»-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften zusammenarbeitet. Die Aufgabe der Tezos Foundation ist es, den langfristigen Erfolg des Tezos-Blockchain-Protokolls und seines Ökosystems zu unterstützen. Durch die Finanzierung von Projekten, die von Wissenschaftern, Forschern, Entwicklern, Unternehmern und Enthusiasten entwickelt werden, sorgt die Stiftung für eine dezentralisierte Entwicklung und eine starke Mitwirkung der Community.

Als Blockchain-Plattform der dritten Generation unterscheidet sich Tezos von Vorgängern wie Bitcoin und Ethereum. Tezos enthält einen Governance-Mechanismus, der den Konsens der Interessengruppen über lange Zeiträume hinweg aufrechterhält und das Plattformrisiko verringert. Das Protokoll verfügt zudem über einen Live-Upgrade-Prozess, der langfristig angelegte Anwendungsfälle ermöglicht, beispielsweise mit digitalen Vermögenswerten mit einem jahrzehntelangen Zeithorizont.