= Application Programming Interface Banking

= im Grundsatz dieselbe Bedeutung wie Open Banking

Der Kern von API Banking (Open Banking)
Über APIs können Daten und Funktionen bestehender Anwendungen (zum Beispiel Online Banking-Plattformen) von Drittanbietern genutzt werden. Über APIs wird die einfache und schnelle Integration von Daten oder Banking-Funktionen in die Applikationen und Services von Drittparteien möglich. Und umgekehrt.

Das eröffnet Finanzinstituten und Drittanbietern neue Möglichkeiten, das Banking für Kunden komfortabler, vielseitiger, einfacher und damit kundenfreundlicher zu gestalten. Indem zum Beispiel der User im E-Banking von Bank XY auch auf die Daten seiner weiteren Bankverbindungen und auf zusätzliche Dienste zugreifen kann. Ohne die Anwendung wechseln zu müssen. Oder der User nutzt Zahlungs- und Finanz-Apps von Drittanbietern, die mit den Daten seiner bestehenden Bankverbindung(en) arbeiten.

Im Kern umschreibt API Banking die innovative Nutzung von Bankdaten, die über APIs nicht nur der jeweiligen Bank, sondern auch anderen Anbietern zur Verfügung stehen. Damit wird das Banking und das Nutzen externer Finanz-Dienstleistungen für User einfacher und vor allem vielseitiger.

API Banking ist kein Schlagwort und auch kein Hype, vielmehr eine Entwicklung, welche die Geschäftsmodelle, Strukturen und die Positionierung von Banken tiefgreifend beeinflussen werden.