Di. Feb 7th, 2023

Hinter dieser Bezeichnung versteckt sich eine Möglichkeit der Manipulation eines Kryptowährung Netzwerks. Dabei liefert entweder ein Miner alleine oder eine MiningGruppe mehr als 50 Prozent des betreffenden Netzwerkes für die Währung. Dies ermöglicht ihnen theoretisch das Manipulieren des Netzwerks und die Kontrolle über selbiges. So könnten hierbei Aktionen wie das Behindern einer Transaktionsbestätigung, das mehrfache Ausgeben eines Coins oder auch das Hindern vom Mining anderer User durchgeführt werden. Je kleiner die Währung und das zugehörige Netzwerk, desto größer ist das Risiko einer 51% Attacke. Bei größeren Kryptowährungen (z.B. Bitcoin) würde für eine solche Attacke eine enorme Rechenleistung benötigt werden, was sie unwahrscheinlicher macht.

By Christian Mäder

Publisher and Founder >> Christian Mäder auf LinkedIn

X