Do. Jun 30th, 2022

Im Moment überschlagen sich die Ereignisse. Wie die Bitcoin Foundation auf ihrem Blog erklärt, wurde ein Fehler in der Bitcoin Software entdeckt. Dieser Fehler in der Software beschränkt sich angeblich auf die Software-Implementierungen bei Bitcoin-Börsen wie Gox, Bitstamp etc. Des Weiteren findet in ebendiesem Moment eine gross angelegte DDoS Attacke auf alle grösseren Bitcoin Börsen statt. Daher sind Börsen wie Gox und BTCe sind Momentan nur eingeschränkt erreichbar.

Auf Twitter wird diskutiert. Einige User vermuten hinter der Attacke die NSA, andere User wiederum verscheien das Ende vom Bitcoin ;)! Es bleibt also spannend. Das Zeitalter von Cryptocurrencies hat eben erst begonnen.

Da Mt. Gox, Bitstamp und BTCe, also alle grösseren Bitcoin Börsen, die Auszahlungen an Bitcoins auf eigene Wallets allesamt vorübergehend gestoppt haben, warten wir User alle gebannt auf News.

>> Blog von Bitstamp
>> BTCe auf Twitter
>> Mt. Gox Blog

Glaubt man den Aussagen der Bitcoin Foundation, wird niemand seine Coins verlieren. Das Entwicklerteam der Börsen-Handelsplätze und der grossen Mining-Pools haben gemäss eigenen Aussagen den Bug identifiziert und arbeiten an einer Lösung.

News gibts aus erster Hand via Twitter Account der Bitcoin Foundation.

Weitergehende Infos in einem Artikel bei Coindesk.

By Christian Mäder

Publisher and Founder >> Christian Mäder auf LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X