Mo. Aug 15th, 2022

Der erste fix installierte Bitcoin-Bancomat in Europa steht in Bratislava (Slowakei). Dorian und ich sind da hin gefahren und haben diese Maschine genaustens geprüft. Dabei haben wir auch gleich den Betreiber Marian Jancuska getroffen, und mit ihm über Bitcoin gesprochen.

Europas erster Bitcoin Bancomat steht in einer Einkaufspassage in Bratislava:

Bitcoin Bancomat Bratislava

Der Bitcoin-Bancomat funktionierte einwandfrei. Hier ein Video:

Hier die Transaktionsdetails. Der Automat läuft relativ gut: Guckt man die Transaktionen unter der Bankomaten-Adresse: 1CAFMM5cAR3RKbpx22rBXetYNAzGhBivzp an, wird deutlich, dass bereits über 80 BTC durch diesen Automaten liefen. Marian stellte den ersten Bitcoin Automaten in Europa auf. Er stammt aus Košice und gemäss seiner Aussage hat er bereits ein Angebot von einem Einkaufszentrum aus seiner Heimatstadt erhalten, einen weiteren Bitcoin-Bancomat zu installieren. Er gewährte uns einen Einblick in die Bitcoin-ATM des Herstellers Lamassu:

Bitcoin Bancomat Bratislava
Christian Mäder und Marian Jancuska

Die Lamassu Bitcoin ATM ist sehr robust gebaut. Der Bankomat wiegt ca. 50 Kilo. Die Bitcoins werden von einem Account bei Lamassu direkt auf das Smartphone überwiesen. Mehrsprachigkeit wird (noch) nicht unterstützt. Marian steht aber in engem Kontakt mit Zach Harvey und am 20. Januar soll es ein Software Update geben, welches einige Verbesserungen bringt. Für den Betrieb eines derartigen Automaten wird Strom und WLAN benötigt.

Lamassu Bitcoin ATM

Und nebenbei: Die Altstadt von Bratislava ist wunderschön und immer ein Besuch wert. Nicht nur wegen des Bitcoin.

Bitcoin Bancomat Bratislava

By Christian Mäder

Publisher and Founder >> Christian Mäder auf LinkedIn

3 thoughts on “Im Test: Europas erster Bitcoin-Bancomat”
  1. Und wann lancierst du sowas in Zürich oder Umgebung? Echt jetzt, es wäre doch ein witzziges Statement, am Paradeplatz einen solchen Automaten installiert zu haben. (Und sieht nicht allzu komplex aus)

  2. Do8#7n21&;t give up! I had a FSH level of 27, then I took the Clomid Challenge test and my FSH went up to 41. The doctor told me the bad news; I went home and cried then found out a week later I was pregnant. Nine months later, I delivered a healthy, beautiful baby boy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X