Do. Dez 1st, 2022

Letztes Weekend im wöchentlichen Preisupdate berichteten wir, dass zwei der größten Bitcoin-Anbieter in China, OKCoin und Huobi ihre Auslieferung von Bitcoin für einen Monat zurückhalten wollen. Nun haben auch viele kleinere Anbieter mit der Ausgabe von Bitcoin aufgehört!

Nun ja, dann kam dieser Tweet der die Bitcoin-Communitiy zu grossen Diskussionen auf Twitter aber auch auf Reddit anregte:

Diese Grafik auf coin.dance zeigt, dass das Handelsvolumen auf der Peer-to-Peer-Plattform Local Bitcoins diese Woche in China so hoch ist, wie noch nie. Dies ist sehr interessant, denn es zeigt, dass mehr Regulierung, und vor allem abrupte Regulierung sehr grose auswirkungen haben. Die Leute wechseln auf privaten Handel und P2P Netzwerke aus. Fazit: Es bleibt spannend!

One thought on “China wechselt zum p2p Handel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X