Do. Sep 29th, 2022

Am 15. März finden in den Niederlanden Wahlen statt. In diesen wird das holländische Abgeordnetenhaus gewählt. Eine der zur Wahl stehenden Parteien ist die „Piraten Partei“.

Diese hat eine Einzahlung von 11.250 Euro getätigt, um an der Wahl teilnehmen zu können. Das Geld hat die Partei durch Spenden in Bitcoin erhalten. Das ist das erste Mal, dass eine Partei in den Niederlanden ausschliesslich Bitcoin für diese Einzahlung genutzt hat.

Kampagnen-Video

Links

>> European Pirate Party
>> PPNL Piraten Partij

Foto (c) PPNL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X