Sa. Jul 20th, 2024

IDnow, ein führender Plattformanbieter für Identitätsprüfung in Europa, stellt zwei neue E-Signatur-Lösungen vor. InstantSign ermöglicht Finanzunternehmen, zeitaufwändige und umständliche Unterzeichnungsprozesse, wie z. B. Kreditverträge, durch eine wiederverwendbare Identität zu verschlanken. eID eSign wiederum nutzt die Near Field Communication (NFC)-Technologie und erlaubt es Nutzern, ihre Identität zu überprüfen und Verträge digital zu unterschreiben.

GwG-Compliance neu definiert: QES ohne erneute Verifizierung

Bei bisher bestehenden Lösungen ist vor jeder qualifizierten elektronischen Signatur (QES) üblicherweise entweder eine neue Identitätsverifizierung erforderlich oder die Identifizierung muss direkt über das Finanzinstitut abgewickelt werden. Bei der neuesten Signaturlösung InstantSign von IDnow entfällt dieser Verifizierungsschritt. Damit können Unternehmen ihren Kunden, die bereits eine Geldwäsche (GwG)-konforme Identitätsprüfung beim Onboarding durchgeführt haben, eine qualifizierte digitale Unterzeichnung von Verträgen ermöglichen. Dies ist ohne zusätzliche Integration und in Übereinstimmung mit den europäischen eIDAS-Vorschriften möglich.

„Der Prozess zur Ausstellung einer QES für eine GwG-konforme E-Signatur wird erheblich vereinfacht, da durch die Wiederverwendung einer bestehenden Identifikation eine erneute Verifizierung überflüssig ist. InstantSign hat sich bereits bewährt, um die Zahl der Signaturabbrüche zu reduzieren und die Abwicklung von Verträgen zu beschleunigen. Physische Unterschriftsprozesse können Tage dauern. Mit InstantSign können unsere Kunden diesen Prozess auf Sekunden verkürzen, indem sie den Druck-, Unterschrifts- und Rücksendeprozess eines Papiervertrags umgehen“

erklärt Vikas Seth, Chief Product Officer bei IDnow.

„Wenn eine erneute Verifizierung aufgrund eines abgelaufenen Ausweisdokuments erforderlich ist, arbeitet InstantSign zudem nahtlos mit der gesamten Palette der Identitätsverifizierungslösungen von IDnow zusammen: Von automatisierten über hybride bis hin zu Videolösungen. So werden Identitätsdaten aktuell gehalten und eine konforme Lösung für Finanzdienstleister bereitgestellt.“

Schnelle Verifizierung und sichere Unterschrift dank NFC-Technologie

eID eSign ermöglicht es Endkunden, ihre Identität schnell zu verifizieren und Verträge aus der Ferne digital zu unterzeichnen. In weniger als einer Minute können sich Nutzer mit einer konformen und sicheren NFC-Technologie für eine QES verifizieren – diese ist rechtlich einer handschriftlichen Unterschrift mit hohem Vertrauensniveau (Level of Assurance, LoA) gleichzusetzen.

Die eID eSign-Lösung von IDnow funktioniert derzeit mit dem deutschen Personalausweis, der Aufenthaltserlaubnis oder der EU-Bürgerkarte und nutzt ein sicheres, konformes NFC-Chip-Leseverfahren dieser Dokumente. Sie erweitert das bestehende Signaturlösungsportfolio von IDnow und ergänzt die verfügbaren Identitätsprüfungsmethoden für verschiedene Signaturtypen. Dazu gehören Lösungen wie VideoIdent, AutoIdent und IDCheck.io.

„Mit eID eSign können unsere Kunden ihr Angebot zukunftssicher nach dem deutschen GwG und den europäischen eIDAS-Vorgaben gestalten. Der Einsatz des NFC-Chips reduziert das Risiko von Identitätsdiebstahl und unberechtigtem Zugriff und senkt gleichzeitig die Kosten, die mit dem Druck, der Lagerung und der manuellen Bearbeitung von Dokumenten verbunden sind. Beide Lösungen bringen uns und unsere Kunden auf die nächste Stufe der Digitalisierung stark regulierter Vorgänge“

so Seth abschliessend.

InstantSign - prepare sign, Quelle: IDnow
InstantSign – prepare sign, Quelle: IDnow
InstantSign - confirm sign, Quelle: IDnow
InstantSign – confirm sign, Quelle: IDnow
InstantSign - complete, Quelle: IDnow
InstantSign – complete, Quelle: IDnow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert