Di. Jul 16th, 2024

Das Zentralschweizer Blockchain-Unternehmen Coinraise GmbH kündigte heute den offiziellen Launch von “Trash Crew”, einer nachhaltigen Kryptowährung an. Mit einer Gesamtmenge von 8,1 Milliarden Coins entspricht dies symbolisch dem Äquivalent der heutigen Weltbevölkerung. Der sogenannte “Impact-Coin” baut die Brücke zwischen einem grossen Umweltthema, der globalen Plastikverschmutzung und der boomenden Kryptowelt. Millionen von Krypto-Investoren wird damit die Möglichkeit geboten, nebst monetären Aspekten auch gleichzeitig aktiv zum Umweltschutz beizutragen.

Der Impact Coin „Trash Crew” unterstützt Umweltprojekte, die sich auf die Reduktion von Plastikmüll in der Natur und speziell in den Ozeanen konzentrieren.

„Mit Trash Crew wollen wir nicht nur eine gewöhnliche Kryptowährung lancieren, sondern ein starkes Signal für das Umweltbewusstsein setzen. Bei Krypto-Investoren gibt es noch sehr wenige Berührungspunkte zu nachhaltigen Projekten. Wir möchten mit diesem Ansatz mehr Kapital für den Kampf gegen die Plastikverschmutzung freisetzen.“

erklärt Lukas Imhof, Mitgründer von Coinraise GmbH.

„Jede Transaktion unterstützt finanziell direkt unsere Partnerbetriebe, die sich weltweit für den Schutz maritimer und terrestrischer Ökosysteme einsetzen.“

Vom “Meme Coin” zum “Impact Coin”

Die sogenannten Meme Coins gehören der Kategorie von Kryptowährungen an, die oft aus einer Internet-Meme-Kultur oder einem humorvollen Konzept heraus entstanden sind. Diese Coins werden häufig nicht mit dem Ziel einer ernsthaften finanziellen Investition oder als Lösung für ein konkretes technisches Problem lanciert, sondern eher als soziales Experiment oder als Ausdruck einer Community-basierten Bewegung. Die Wertentwicklung und Akzeptanz im Markt wird häufig von der Stärke und Aktivität ihrer Community bestimmt.

Mit “Trash Crew” kommt die Ebene “Impact” hinzu. Denn die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Lebensräume sind weltweit ein wichtiges Thema und sind in der klassischen Investment-Branche heute nicht mehr wegzudenken.

Trash Crew – neue Massstäbe im Bereich der impact-orientierten Kryptowährungen Trash Crew hebt sich durch seine starke Fokussierung auf ökologische und soziale Verantwortung von klassischen Meme Coins ab, welche hauptsächlich auf Hype und Spekulation basieren. Denn Trash Crew engagiert sich aktiv für Nachhaltigkeitsprojekte und Umweltinitiativen. Durch die Einbindung der Community in Entscheidungsprozesse und transparente Governance-Strukturen schafft Trash Crew einen echten Mehrwert und trägt zur Verbesserung einer stark durch Plastik belasteten Natur bei.

Enge Zusammenarbeit mit Umweltorganisationen

Das Projekt sieht vor, 20% der initial geschaffenen Coins an Umweltorganisationen wie beispielsweise „The Ocean Cleanup“ bereitzustellen, welche mit einem technologischen Ansatz die Verschmutzung des maritimen Ökosystems bekämpfen. Bisher rein spekulative Investments in Kryptowährungen haben mit Trash Crew einen zusätzlich echten
nachhaltigen Nutzen. Die angebundenen Umweltorganisationen profitieren nicht nur von der Wertsteigerung der initial ausgegebenen Coin-Menge, sondern haben einen Anteil an allen zukünftigen Transaktionen der Kryptowährung.

Traurige «Trashies» – Der spielerischer Ansatz in der Vermarktung

Um die Trash Crew für die Community zum Leben zu erwecken, wurden zu Beginn 250 verschiedene Charaktere, sogenannte „Trashies“ geschaffen. Es sind „NFT-Bilder“ (non-fungible token) von traurigen Alltagsprodukten, die in der Natur zurückgelassen wurden und nun vom neuen Besitzer „nach Hause“ zum Recycling gebracht werden möchten. Die Macher der Tras Crew setzen dabei klar auf einen spielerischen Ansatz und versuchen mit visuellen Elementen Emotionen zu wecken und auf die Problematik aufmerksam zu machen.

Insgesamt werden über 4’000 NFT’s zum Kauf bereitgestellt. Der Erlös fliesst ebenfalls zum grössten Teil als Spenden an die angeschlossenen Partnerorganisationen.

Vorverkauf startet am 1.Juli 2024

Laut Coinraise GmbH werden 15% des Gesamtvolumen von Trash Crew in einem Vorverkauf auf www.trash-crew.com angeboten, bevor die Kryptowährung danach unter dem Ticker $TC öffentlich gehandelt werden kann.

 

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert