Sa. Feb 24th, 2024

Ab Ende Februar 2023 wird es für Kundinnen und Kunden der Migros Bank nicht mehr möglich sein, rund um die Uhr Geld von einem Automaten abzuheben. Die Migros hat beschlossen, die Zugangszeiten zu ihren Bancomat-Zonen zu reduzieren. Je nach Standort werden die Bankomaten nachts ab 23 Uhr oder Mitternacht bis fünf Uhr morgens geschlossen. Der Grund sind die Sprengungen.

Dabei ist die Schweiz kein Einzelfall: In Ländern wie Holland gibt es Nachts schon lange kein Bargeld mehr. Zudem hat beispielsweise die ABN Amro, eine der grössten Banken der Niederlande, die Hälfte aller Automaten im ganzen Land entfernt. D.h. es wird schwieriger an Bargeld zu kommen, denn auch die Bankfilialen werden immer weniger.

Villaz-St-Pierre FR – 2 mutmassliche Bankräuber auf frischer Tat ertappt

Letzte Woche wurden zwei Personen festgenommen, die versuchten, einen Bankautomaten in Villaz-St-Pierre zu sprengen. Sie wurden in Untersuchungshaft genommen. Die Ermittlungen, die von der Freiburger Staatsanwaltschaft geleitet werden, sind noch im Gange.

Sicher ist, Bankomatsprengungen und Diebstähle ebendieser Geräte werden auch in der Schweiz seit wenigen Jahren vermehrt zum Problem.

Bankomaten-Sprengungen schweizer Mittelland auf einer Karte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert