Di. Mai 21st, 2024

Liberland ist das erste Land, welches Bitcoin als offizielle Währung einführte: Die Freie Republik Liberland ist ein international (noch) nicht anerkannter Staat, der auf einem unbewohnten Stück Land an der Donau liegt. Das Gebiet wird zwar von Kroatien verwaltet, aber als serbisches Staatsgebiet ausgewiesen. Serbien erklärte, das Gebiet gehöre nicht zu Serbien.

Seit numher fast einem Jahrzehnt hat sich einiges getan. Die Einwohneranzahl von Liberland wächst stetig, Liberland gibt Pässe heraus und Liberland eröffnet aktuell eine Botschaft oder eben Niederlassung in Mexico City!

Vor kurzem besuchte der bekannte Vlogger und Reiseblogger Drew Binsky die junge Republik:

Have you ever heard of LIBERLAND? The self-declared micro-nation that sits on a mysterious 7km plot of land on the border of Serbia and Croatia? If not, then you will be absolutely shocked by what I’m about to share with you in this 33-minute video – one of my favorite stories of the year!

The ‚country‘ of Liberland was founded in 2015 by a Czech libertarian named Vít Jedlička, and it was built on one simple principle: FREEDOM. More than 900 citizens already have their Liberland passports (yes, they are real!!), and this legal document allows them to enter several U.N. countries such as Haiti, Malawi and Colombia. Word on the street is spreading, and now more than 700,000 people are on the list to get their e-residency cards.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert