Di. Feb 7th, 2023

Verschiedene Bundesbehörden besitzen aktuell Bitcoins in Höhe von 31’41954211 Bitcoins. Wie die Regierung Deutschlands in ihrer Antwort auf eine Anfrage der AfD-Fraktion mitteilte, wurden Bitcoins erstmalig im Jahr 2015 erworben. Der letzte Ankauf sei im Jahr 2021 erfolgt. Die Kryptowerte würden nicht für Investitionszwecke genutzt. Erwerb und Verwaltung der von Bundesbehörden gehaltenen Bitcoins fänden über die Handelsplattform bitcoin.de statt.

Ausserdem gibt es im Zuge von Strafverfahren beschlagnahmte Kryptowerte. So sind nach Angaben der Bundesregierung seit 2015 38’66446619 Bitcoins beschlagnahmt worden.

So ist Deutschland in Kryptowährungen investiert:

Exakt soviele Kryptowährungen besitzt Deutschland.
Exakt soviele Kryptowährungen besitzt Deutschland.

An Kryptospenden an die Ukraine habe sich die Bundesregierung zu keinem Zeitpunkt seit Beginn des Krieges in der Ukraine beteiligt, heisst es in der Antwort weiter. Man habe auch nicht zu Kryptospenden an die Ukraine und auch nicht an Drittstaaten oder nichtstaatliche Empfänger aufgerufen. Die Bevölkerung werde hingegen aufgerufen, die Menschen in der Ukraine mit Geldspenden oder Sachspenden wie warmer Kleidung, Decken und Schlafsäcken zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X