Di. Feb 7th, 2023

Etwas Interessantes ist passiert: Die Google-Suchanfragen für „Bitcoin“ sind letzte Woche weltweit um 75 Prozent angestiegen. Ein gutes Zeichen für ein gutes Jahr 2023, zumindest was den Bitcoin-Preis betrifft?

Was ist Google-Trend?

Google Trends ist ein Tool von Google, das Informationen darüber bereitstellt, welche Suchbegriffe von Nutzern der Suchmaschine Google wie oft eingegeben wurden. Die Ergebnisse werden in Relation zum totalen Suchaufkommen gesetzt und sind in wöchentlicher Auflösung für die gesamte Welt oder einzelne Regionen verfügbar. Mit Hilfe von Google Trends lässt sich die Popularität einzelner Begriffe im Zeitablauf analysieren, was Rückschlüsse auf sich formierende Trends in der Gesellschaft erlaubt.

Lässt sich damit den Bitcoin-Preis voraussagen?

Es gibt immer wieder Studien, welche eine Korrelation von Google Suchanfragen zum Keyword „Bitcoin“ und dem tatsächlichen Bitcoin-Preis feststellen. Aber die Suchanfragen sind natürlich nicht der Grund für den Preisanstieg. Dennoch zeigt sich Google Trend als zimemlich zuverlässiges Orakel. Steigen die Google Suchanfragen zum Keyword Bitcoin an, nimmt 3 Tage später das gehandelte Volumen an Bitcoin zu. Dies hat eine dieser Studien festgestellt. Es gibt also eine Korrelation von Bitcoin-Suchanfragen zu tatsächlich und zukünftigen Ereignissen im Bitcoin-Netzwerk. In welche Richtung sich der Preis entwickeln wird, lässt sich allerdings nur mit einer maximal 60 prozentiger Wahrscheinlichkeit voraussagen. Und wenn man nur 60 von 100 mal richtig liegt, lässt sich damit beim Handeln mit Bitcoin (noch) kein Geld verdienen, wenn man alle Gebühren und zusätzliche, externale Risiken berücksichtigt. Oder anders gesagt: Durch Google Trend lassen sich gewisse Ereignisse im Bitcoin-Netzwerk voraussagen. Die zukünftige Preisentwicklung allerdings eher nicht und wenn nicht häufig genug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X