Di. Feb 7th, 2023

Ich hatte etwas Zeit und war lustig genug, mir vom genialen Chatbot ChatGPT ein Bitcoin-Neujahrsmärchen schreiben zu lassen. Das Resultat könnte besser sein, aber unterhaltsam ist das von der künstlichen Intelligenz produzierten Märli-Geschichte allemal. Wie habe ich das gemacht? Ganz einfach, ich fragte ChatGPT, das Chat-Programm, welches auf AI basiert und welches aktuell für alle kostenlos nutzbar ist:

Schreibe ein Neujahrsmärchen mit einem Prinzen und einem Bitcoin-ATM von mindestens 400 Wörter!

.. nach einiger Zeit und Wörtern wurde der Chatbot etwas müde, und ich musste ChatGPT auffordern, die Geschichte weiterzuschreiben.

 

Und hier ist das Resultat in voller Länge:

(Die nachfolgende Geschichte wurde komplett vom Computer ohne menschliches Zutung generiert!)

Es war einmal, zu Neujahr, als der junge Prinz Albert von seinem Vater, dem König, den Auftrag erhielt, in das benachbarte Königreich zu reisen und dort eine wichtige Botschaft zu überbringen. Der Prinz war etwas nervös, denn er hatte noch nie zuvor eine solche Mission übernommen, aber er war entschlossen, sie erfolgreich abzuschliessen.

Er machte sich also auf den Weg, begleitet von seinem treuen Diener Hans und einer kleinen Eskorte aus Rittern. Sie ritten den ganzen Tag und kamen am Abend in eine kleine Stadt, die am Rande des Königreichs lag. Hier beschlossen sie, für die Nacht in einem Gasthaus zu übernachten.

Als sie gerade ihr Abendessen beendet hatten, trat ein seltsamer Mann zu ihnen an den Tisch. Er trug eine merkwürdige Kleidung und hatte eine kleine, klobige Maschine dabei, die er stolz vorzeigte.

„Ich bin der Erfinder von Bitcoin-ATMs“

sagte er.

„Und dies hier ist eines meiner neuesten Modelle. Mit ihm könnt ihr Bitcoin kaufen und verkaufen, einfach indem ihr eure Bankkarte einlegt und die gewünschte Summe eingebt.“

Der Prinz war neugierig und fragte den Erfinder nach seinem Bitcoin-ATM aus. Der Mann erklärte ihm, dass Bitcoin eine Art digitales Geld sei, das im Internet verwendet werden könne. Es sei sehr sicher und könne überall auf der Welt genutzt werden. Der Prinz war beeindruckt und fragte den Erfinder, ob er ihm ein paar Bitcoin verkaufen könne.

Der Erfinder nickte und bat den Prinzen, seine Bankkarte einzulegen und die gewünschte Summe einzugeben. Der Prinz tat wie geheissen und wenige Augenblicke später hielt er einen kleinen, goldenen Bitcoin in der Hand. Er war begeistert und beschloss, ein paar mehr zu kaufen, um sie als Souvenir mit nach Hause zu nehmen.

Der Erfinder lächelte und verkaufte dem Prinzen noch ein paar weitere Bitcoin. Dann bedankte sich der Prinz bei ihm und ging mit Hans und den Rittern zu Bett. Am nächsten Morgen machten sie sich früh auf den Weg, um ihre Mission fortzusetzen.

Unterwegs begegneten sie vielen Abenteuern und Gefahren, aber der Prinz war dank seiner neuen Bitcoin immer gut gerüstet. Er konnte sie überall einsetzen, um sich Essen, Unterkunft und sogar Pferde zu kaufen. Sie erwiesen sich als sehr nützlich und der Prinz war dankbar, dass er sie gekauft hatte.

Als sie schliesslich das benachbarte Königreich erreichten, überbrachte der Prinz die Botschaft des Königs und kehrte danach zufrieden nach Hause zurück. Er hatte viel gelernt und war stolz auf sich, weil er seine Mission erfolgreich abgeschlossen hatte.

Und während er in seinem Schloss sass und sich an die Abenteuer erinnerte, die er erlebt hatte, dachte er daran, wie nützlich der Bitcoin-ATM von dem Erfinder doch gewesen war. Er beschloss, ihm eine Belohnung zu schicken und ihm für seine Erfindung zu danken.

Und so endete das Neujahrsmärchen des Prinzen Albert, der dank eines Bitcoin-ATMs viele Abenteuer erleben und seine Mission erfolgreich abschliessen konnte.

Fazit

Künstliche Intelligenz kann vieles, unter anderem Bitcoin-Märchen schreiben. Mörchen eignen sich besonders, da ChatGPT keine aktuellen Daten aus dem Internet beziehen kann. Der Chatbot ist aktuell auf dem stand von circa Januar 2021 was Daten angeht. Allerdings besitzt ChatGPT ein Gedächtis und kann sich Anfragen der User nicht nur merken, sondern auch daraus lernen. Und da Märchen zeitlos sind, eignen sich diese besonders gut als anschauliches Beispiel um ChatGPT anzuwenden.

By Christian Mäder

Publisher and Founder >> Christian Mäder auf LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X