Sa. Okt 1st, 2022

Die Glücksspielindustrie war schon immer ein Vorreiter bei der Einführung neuer Technologien. Von Online-Casinos bis hin zum mobilen Glücksspiel waren die Betreiber immer schnell dabei, neue Innovationen zu übernehmen. So ist es nicht verwunderlich, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen auch in der Glücksspielbranche ein Zuhause gefunden haben.

Die Krypto-Anbieter haben sich auch in Casinos Schweiz online etabliert und werden bereits jetzt von vielen Spielern aufgrund der verschiedenen Vorteile gerne genutzt. Anstelle einer Einzahlung mit Schweizer Franken kommen zahlreiche Kryptowährungen zum Einsatz, die unter anderem anonymes, schnelles und sicheres Spielen ermöglichen.

Was ist überhaupt ein Krypto-Casino?

Ein Krypto-Casino ist ein Online-Casino, das Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptiert. Bitcoin ist die häufigste Kryptowährung, die von Krypto-Casinos akzeptiert wird, aber auch Ethereum, Litecoin und andere werden manchmal akzeptiert. Krypto-Casinos tauchten erstmals im Jahr 2013 auf und sind seitdem aufgrund einiger Vorteile gegenüber herkömmlichen Online-Casinos immer beliebter geworden. Während die meisten Online-Casinos ausschliesslich traditionelle Währungen akzeptieren, sind Krypto-Casinos speziell für Nutzer von Kryptowährungen konzipiert.

Bei Kryptowährung handelt es sich um einen digitalen oder virtuellen Vermögenswert, der Kryptografie zur Sicherung seiner Transaktionen verwendet. Bitcoin, die erste und bekannteste Kryptowährung, wurde im Jahr 2009 geschaffen und ist mittlerweile auch weit ausserhalb der Krypto-Szene bekannt und findet immer mehr Anklang im Alltag. Seitdem wurden auch Dutzende andere Kryptowährungen geschaffen. Kryptowährungen werden häufig an dezentralen Börsen gehandelt und können auch zum Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet werden.

Krypto-Casinos verwenden in erster Linie Bitcoin, aber einige akzeptieren auch andere Kryptowährungen wie Ethereum und Litecoin. Krypto-Casinos bieten viele der gleichen Spiele wie herkömmliche Online-Casinos, darunter Slots, Blackjack, Roulette und Poker.

Sie bieten jedoch auch einzigartige Spiele an, die nur mit Kryptowährung gespielt werden können. Darüber hinaus bieten Krypto-Casinos oft niedrigere Gebühren und schnellere Auszahlungen als herkömmliche Online-Casinos. Infolgedessen sind sie zu einer beliebten Wahl für Spieler auf der ganzen Welt geworden.

Vorteile von Bitcoin beim Online-Glücksspiel

Einer der Hauptvorteile von Bitcoin-Casinos ist, dass sie den Spielern Anonymität bieten. Wenn ein Konto in einem herkömmlichen Online-Casino eröffnet wird, müssen viele persönliche Informationen wie Name, Adresse und Geburtsdatum angegeben werden. Wenn jedoch ein Konto in einem Krypto-Casino eröffnet wird, müssen nur ein Benutzername und ein Passwort angegeben werden. Das macht es für externe Personen viel schwieriger, die Spielaktivitäten zu verfolgen
Ein weiterer Vorteil von Bitcoin-Casinos ist, dass sie schnelle und günstige Abhebungen anbieten. Wenn Geld von einem traditionellen Online-Casino ausgezahlt wird, kann es bis zu fünf Arbeitstage dauern, bis das Geld auf dem Konto erscheint. Bei einem Bitcoin-Casino kann man in der Regel erwarten, dass die Gewinne innerhalb von 24 Stunden ausbezahlt werden. Und da Kryptowährungen nicht denselben Vorschriften unterliegen wie Fiat-Währungen, sind die Abhebungsgebühren in Krypto-Casinos in der Regel niedriger als in traditionellen Online-Casinos

Schliesslich bieten Krypto-Casinos auch nachweislich faire Spiele an. Das bedeutet, dass die Spieler mit Hilfe von kryptografischen Hashes überprüfen können, ob das Ergebnis eines jeden Spiels wirklich zufällig ist. Dies bietet den Spielern eine zusätzliche Sicherheitsebene und hilft bei der Betrugsbekämpfung in der Branche.

Natürlich darf auch nie die entsprechende Lizenz vergessen werden – das Geldspielgesetz der Schweiz. Jedes Online-Casino muss im Besitz einer solchen Lizenz sein und nur so können Spieler auch zu 100 Prozent sichergehen, dass es zu keinen Betrugsfällen kommt. Hier ist aber unklar, ob Krypto-Casinos unter diese Regelung fallen, da hier schliesslich nicht mit Echtgeld gespielt wird.

Die Unterschiede bei der Bezahlung

Wer in einem Online-Casino spielen möchte, muss dort ein entsprechendes Benutzerkonto einrichten und früher oder später Geld auf dieses Konto einzahlen. Der Einzahlungsvorgang ist in der Regel sehr einfach und kann beispielsweise mit einer Kredit- oder Debitkarte durchgeführt werden. Sobald das Konto aufgeladen ist, kann mit dem Spielen um echtes Geld beginnen. Bei Gewinnen kann das erspielte Geld über die ursprüngliche Einzahlungsquelle zurückerstatten werden.
In manchen Fällen gibt es auch eine Verifikationspflicht, wenn Geld von einem Online-Casinokonto abgehoben wird. Dies ist jedoch in der Regel nur dann erforderlich, wenn ein grösserer Geldbetrag ausbezahlt wird. Krypto-Casinos hingegen setzen auf eine besonders innovative Form der Bezahlung. Durch die Ein- und Auszahlung per Kryptowährung wie Bitcoin bleibt der gesamte Prozess anonym, schnell und sicher. Eine Verifikationspflicht entfällt bei der Auszahlung von Gewinnen und auch die

Keine geografischen Einschränkungen

Viele herkömmliche Online-Casinos unterliegen geografischen Einschränkungen. Das liegt zum einen daran, dass die Lizenzen der Anbieter nicht in jedem Land gültig sind. Zum anderen liegt es aber auch am vermeintlichen Spielerschutz, der aufgrund der Gesetze in gewissen Ländern nur Online-Casinos mit beschnittenen Rechten auftreten lässt. Durch den Einsatz von Bitcoin und Co. kann problemlos auf der ganzen Welt in Online-Casinos gespielt werden.
Natürlich gilt es dabei immer auf die Seriosität des Anbieters zu achten. Dies ist jedoch auch bei der Wahl eines Standard-Casin

Ein zukunftsreicher Ausblick für Bitcoin-Casinos

Da die Glücksspielbranche technisch immer auf dem neuesten Stand ist, können Krypto-Casinos positiv in die Zukunft blicken. Denn durch die wachsende Popularität der verschiedenen Kryptowährungen kann der Markt entsprechend weiter wachsen. Und auch das angesprochene Zielpublikum ist Bitcoin und Co. keinesfalls abgetan. Viele Gambler besitzen auch technisches Know-how und möchten verschiedene neue Möglichkeiten in Online-Casinos ausprobieren.
Es ist also durchaus davon auszugehen, dass Krypto-Casinos, die Transaktionen mit Bitcoin und anderen digitalen Währungen anbieten, einen weiteren Boom erleben werden und vielleicht sogar den herkömmlichen Casinos früher oder später den Rang ablaufen könnten.

So finden sich seriöse Anbieter

Mit der Popularität des Krypto-Glücksspiels gibt es jetzt Hunderte von Casinos, aus denen man wählen kann. Doch nicht alle diese Casinos sind gleich. Bei der Auswahl eines Online-Casinos ist es wichtig, nach einer seriösen Seite zu suchen, die ein faires Spiel und zuverlässige Auszahlungen bietet.

Bei der Bewertung eines Online-Casinos gibt es einige Dinge zu beachten. Zunächst sollte geprüft werden, ob die Website von einer angesehenen Glücksspielkommission lizenziert ist. Dadurch wird sichergestellt, dass das Casino strenge Vorschriften einhält und ein faires Spiel anbietet. Zweitens sollte ein Blick auf die Auswahl der angebotenen Spiele geworfen werden.
Ein gutes Online-Casino bietet eine grosse Auswahl an Slots, Tischspielen und Video-Poker-Optionen. Auch das Lesen von Bewertungen des Casinos kann helfen, um zu sehen, was andere Spieler über ihre Erfahrungen zu sagen haben. Schliesslich sollte man sich vergewissern, dass das Casino zuverlässige Auszahlungen und einen umfassenden Kundendienst bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X