Mi. Aug 17th, 2022

Schaut man sich den Bitcoin-Preis Chart auf Coinmarketcap an, so sieht man sofort, dass der Bitcoin-Preis seit genau sieben Tagen steigt und steigt. Der Bitcoin-Preis liegt mittlerweile mit gut 24 Prozent im Plus.

Kommt jetzt die Wende?

Die ganz grosse Frage lautet nun also, ist das endlich die Trendwende? Geht es endlich wieder einmal etwas nachhaltiger nach oben? Ein guter Zeitpunkt, jetzt einzusteigen? Gemäss einem der grössten Verwalter von Bitcoins, Grayscale, eher nicht. Angeblich soll der Abwärtstrend noch rund 250 Tage dauern, so in einem Report, welcher anfangs Woche von Grayscale publiziert wurde. Nun ja, gerade im Bereich Bitcoin und Kursprognosen lagen bis jetzt die ganz grossen Experten stets falsch. Die Kursprognosen der Experten verhalten sich inetwa so wie die Kids in der TV Show 1,2 oder 3 – Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn das Licht angeht. Die meisten Experten wechseln auf die Prognose, welche alle anderen prognostizieren. Im Prinzip nichts anderes, als ein Ratespiel.

Wann steigt der Bitcoin-Preis?

Es handelt sich um einen ziemlich freien und unregulierten Markt: Gibt es eine höhere Nachfrage nach Bitcoin als das aktuelle Angebot bedienen kann, steigt der Preis. Übersteigt das Angebot die Nachfrage, gibt es also auf dem Markt mehr Verkäufer als Käufer, dann sinkt der Preis, bis Angebot und Nachfrage wieder im Gleichgewicht sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X