Di. Feb 7th, 2023

Dubai ist eine Bitcoin-freundliche Stadt. Zudem erlebt Dubai derzeit einen Aufschwung. Die Expo war ein grosser Erfolg für alle Beteiligten, nicht nur für die Schweiz. Ganz zu schweigen von der Tourismusbranche. Trotz Reisebeschränkungen hat dieser einen neuen Rekord aufgestellt. Dubai wiederum erlebt einen Immobilienboom. Hier wird so intensiv gebaut wie kaum irgendwo sonst auf der Welt. Eine neue kosmopolitische Metropole ist im Entstehen. Und das Beste daran ist, dass jeder, der möchte, davon profitieren kann. Stake, eine Crowdinvesting-Plattform, ermöglicht es jedem, der sich für Immobilien interessiert, zu investieren. Da Immobilieninvestitionen in Gruppen getätigt werden, können auch kleine Beträge investiert werden.

Es gibt jedoch noch weitere überzeugende Gründe, in den Immobilienmarkt von Dubai zu investieren:

  • In Dubai gibt es Luxus zu einem niedrigen Preis. Die Vereinigten Arabischen Emirate entwickeln sich zu einem beliebten Reiseziel, insbesondere in der Nebensaison.
  • Im weltweiten Vergleich sind Immobilien und Wohnungen immer noch preiswert.
  • Dubai ist praktisch von überall auf der Welt ohne Umsteigen zu erreichen.
  • Die Luftfahrtgesellschaft Emirates ist die staatseigene Fluggesellschaft des Emirats Dubai in den VAE mit Sitz am Flughafen Dubai und der Hauptverwaltung in Dubai. Sie wurde 1985 gegründet und hat sich zu einer der grössten Fluggesellschaften der Welt entwickelt.
  • Aufgrund der kurzen Anflugroute sind die im Bau befindlichen Gebiete rund um den Flughafen von besonderer Bedeutung. Al Jaddaf oder die umliegenden Bezirke zum Beispiel sind für Investoren äusserst attraktiv, da sie nur wenige Minuten vom Flughafen entfernt sind. Wenn der Al Maktoum International Airport vollständig in Betrieb ist, werden auch die Immobilienwerte in diesem Teil Dubais steigen.
  • Dubai ist eine Metropole: In Dubai befindet sich das höchste Gebäude der Welt, der Burj Khalifa mit 828 Metern Höhe. Alle anderen Türme in einem Umkreis von 40 Kilometern um Dubai sind zwischen 150 und 360 Meter hoch. Etwa 150 von ihnen sind höher als 150 Meter, während 60 andere höher als 200 Meter sind. Der Almas Tower mit 360 Metern, die beiden Emirates Towers mit 305 und 355 Metern, der Rose Tower mit 333 Metern und der Burj al Arab mit 321 Metern sind die Wolkenkratzer, die über 300 Meter hoch sind.
  • Garantiert gutes Wetter; in Dubai regnet es fast nie.
  • Dubai bietet ausserdem Einkaufsmöglichkeiten, arabische Kulturschätze, eine Wüste und wunderschöne Strände.

Das Wachstum der Kryptowährungen ist ein wichtiger Punkt: Auch Dubai hat Bitcoin-Lizenzen zu vergeben

Laut Bloomberg erwägt die Regierung des Nahen Ostens eine Neupositionierung der Kryptowährung. Pläne gibt es allerdings in der Mining-Industrie. Im Bereich der Solarenergie eignet sich das sonnenreiche Land besonders gut für das Bitcoin-Mining. In den Vereinigten Arabischen Emiraten ist Bitcoin sehr beliebt. Der Kryptomarkt im Nahen Osten ist laut einem Bericht des Analyseunternehmens Chainalysis um 1.500 Prozent gewachsen. Die VAE stehen an dritter Stelle im Nahen Osten, was Kryptowährungen angeht.

Mit der wirtschaftlichen Aufwärtsentwicklung steigen auch die Immobilienwerte

Wer eine Immobilie in Dubai erwerben möchte, kann dies sofort tun. Ausländern ist es gestattet, Immobilien in bestimmten Gebieten zu erwerben und zu besitzen. Insgesamt gibt es 23 Gebiete, die als „Freehold“ ausgewiesen sind. Dubai Marina, JBR, Palm Jumeirah und Downtown Dubai sind die bekanntesten und beliebtesten Freehold-Gebiete.

Dies erfordert jedoch eine gewisse Finanzierung und Vertrauen in das Baumanagement. Wer mit wenig Arbeit und wenig Geld vom Immobilienboom in Dubai profitieren möchte, sollte sich nach einer Beteiligung umsehen.

Mit dem Wirtschaftsboom steigen die Immobilien-Preise

Wer direkt Immobilien in Dubai kaufen möchte, kann dies machen. Als Ausländer darf man in festgelegten Gebieten Immobilien kaufen und besitzen. Insgesamt gibt es 23 Gebiete, welche als ‚Freehold‘ bezeichnet werden. Die bekanntesten und beliebtesten Freehold Areas sind Dubai Marina, JBR, Palm Jumeirah und Downtown Dubai.

Allerdings braucht es dafür einiges an Kapital und auch Vertrauen in die Bauleitung. Wer ohne grossen Aufwand und mit kleinen Beträgen vom Immobilien-Boom in Dubai mitprofitieren möchte, kann sich gerne einmal Stake anschauen.

A modern way for anyone to invest in real estate

Invest in prime rental properties from AED 500. Earn monthly rental income and watch your capital appreciate, hassle-free!

Investieren auf Stake ist ziemlich einfach: Projekt auswählen, Betrag investieren. That’s it!

 

Dubai Stake
So sieht es in der ‚Get Stake‘- App aus. Die Projekte werden sauber vorgestellt. Investieren ist denkbar einfach geworden.

Einladung zu Stake für Bitcoin News Schweiz-Lesende:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X