Mi. Nov 30th, 2022

Die Macher von Bitpanda gründen einen Spendenfonds und vereitlen so direkt Bitocin-Spenden der Bitpanda Community an ‚Save the Children‘ und ‚Ärzte ohne Grenzen‘. Hier das Schreiben an die Bitpanda Community:

Liebe Bitpanda Community, In den vergangenen Tagen mussten wir schockiert die Entwicklungen mitansehen, die durch Russlands Invasion der Ukraine ausgelöst worden waren. Noch vor einer Woche war der Krieg für viele von uns ein Relikt der Vergangenheit; heute ist er die bittere Realität. Für uns ist klar: das Nichtstun in dieser Situation ist keine Option. Angesichts der schrecklichen Geschehnisse ist die Menschlichkeit das einzige, worauf wir uns noch berufen können. In diesem Artikel erfährst du mehr über unsere Reaktion auf den Krieg in der Ukraine und unsere Vorhaben, den Betroffenen humanitäre Hilfe zukommen zu lassen.

Bitpanda Emergency Response Fund

Wir glauben fest daran, dass das große Ganze stärker ist als die Summe einzelner Teile. Zusammen sind wir bedeutend stärker und jetzt ist es an der Zeit, die Kräfte unserer einzigartigen Bitpanda Community zu bündeln. Mit dem Bitpanda Emergency Response Fund stellen wir eine Crowdfunding-Plattform auf die Beine, mit der unsere Community die Krypto-Assets ihrer Wahl für humanitäre Zwecke zur Verfügung stellen kann, die den vom Krieg Betroffenen zugutekommen werden.

Zu Beginn profitieren zwei Organisationen vom Bitpanda Emergency Response Fund, deren Mission den Vorstellungen Bitpandas entspricht:

  • Save the Children – Ukraine Crisis Relief Fund, ein Fonds, der lebensrettende Hilfe (wie etwa Wasser, Unterkunft und Nahrung) für Kinder sowie deren Familien in der Ukraine und den angrenzenden Ländern zur Verfügung stellt;
  • Ärzte ohne Grenzen – Medecins Sans Frontieres (MSF), welche Ersthilfsmaßnahmen in der Ukraine und den angrenzenden Ländern anbietet.

Wir sind uns darüber im Klaren, dass es noch zahlreiche weitere Bereiche gibt, in denen Hilfe benötigt wird, weshalb wir Schritt für Schritt zusätzliche Organisationen unterstützen werden. Diese werden von unserem Team unter Berücksichtigung der Meinung unserer über 3 Millionen Nutzer ausgewählt.

Wie funktioniert unsere Initiative?

Unsere Philosophie besagt, dass es möglich sein sollte, jegliche Assets jederzeit für alles verwenden zu können. Aus diesem Grund kann ab sofort jedes Mitglied der Bitpanda Community jedes beliebige Krypto-Asset an ukraine@bitpanda.com senden und spenden. Anschließend wandeln wir alle dadurch gesammelten Krypto-Assets gebührenfrei in Euro um und spenden sie an ausgewählte Organisationen.
Zum Start der Kampagne stellt Bitpanda 100.000 € bereit und jede Spende der Community wird bis zu einem maximalen Gesamtbetrag von 500.000 € verdoppelt. Unabhängig davon spendet jeder unserer Gründer einen Betrag von 50.000 €. Mehr dazu erfährst du hier.

Krypto-Spenden an die Ukraine

´Wenn du direkt an die ukrainische Regierung spenden möchtest, kannst du das ab sofort auch in Krypto machen. Unser Product-Team hat keine Mühen gescheut, um sicherzustellen, dass Spenden reibungslos und einfach direkt von deinem Bitpanda Konto abgewickelt werden können. Über die folgenden Wallet-Adressen kannst du direkt spenden:

Bitcoin 357a3So9CbsNfBBgFYACGvxxS6tMaDoa1P

Ethereum 0x165CD37b4C644C2921454429E7F9358d18A45e14

Tether TEFccmfQ38cZS1DTZVhsxKVDckA8Y6VfCy

Polkadot 1x8aa2N2Ar9SQweJv9vsuZn3WYDHu7gMQu1RePjZuBe33Hv

Bitpanda Emergency Response Team

Dieser abscheuliche Krieg hat uns zum einen die hässliche Seite der Menschheit vor Augen geführt. Zum anderen beweist er jedoch auch, dass guter Wille und Solidarität dieser Seite entgegensteht. Als Unternehmen sind wir berührt und beeindruckt, wie viele Mitglieder unseres Teams dazu bereit sind, freiwillig zu helfen und einen sinnvollen Beitrag für all jene leisten zu wollen, die von der Situation betroffen sind.

Das ist der wahre Panda-Spirit und wir könnten nicht stolzer sein. Wir als Unternehmen unterstützen die einzelnen Initiativen und Ideen unserer Teammitglieder durch die Gründung des Bitpanda Emergency Response Teams. Dieses garantiert Unterstützung durch unser Führungsteam und ermöglicht bezahlten Urlaub für Pandas, die ihren Beitrag leisten wollen, indem sie freiwillige Arbeit für Hilfsorganisationen leisten.

Psychische Gesundheit als oberste Priorität

Angesichts der jüngsten Ereignisse wollen wir als Unternehmen ein Zeichen setzen, indem wir unsere Teammitglieder ermutigen, ihre psychische Gesundheit und ihr Wohlbefinden an oberste Stelle zu setzen. Russlands Invasion der Ukraine hat uns alle getroffen – ganz egal, wo wir wohnen oder woher wir kommen. Es ist uns daher wichtig, dass unser Team weiß, dass es nicht alleine ist und dass es normal ist, in einer solchen Situation besorgt zu sein oder Angst zu haben. Wir bieten dem gesamten Team daher kostenlose und anonyme Gespräche mit zertifizierten Psychologen an.

Zusammen sind wir stark

In diesen besorgniserregenden Zeiten sind wir selbstverständlich auch um das Wohlbefinden unserer russischen Kollegen besorgt. Keiner dieser talentierten Menschen hat etwas Falsches getan und sie sind genauso schockiert darüber, was derzeit in der Ukraine passiert. Es ist keinesfalls ihre Schuld. Wir bei Bitpanda hegen eine Nulltoleranzpolitik hinsichtlich Fremdenfeindlichkeit und rassistischer Kommentare. Zusammen sind wir stark, ganz egal woher wir kommen. Unsere Gedanken und Gebete gelten weiterhin allen Menschen, die von diesem unnötigen und ungewollten Krieg betroffen sind, das heißt, sowohl den Menschen aus der Ukraine ALS AUCH aus Russland, die diesen Krieg nicht unterstützen und lediglich Opfer der Gräueltaten der Regierung wurden.

Der Glaube an die Menschheit

Trotz aller Vorkommnisse glauben wir weiterhin an das Gute im Menschen. Krieg ist niemals eine Lösung und sollte auch nie in Erwägung gezogen werden. Wir hoffen, dass jeder einzelne von uns die Kraft findet, um für andere in dieser schwierigen Situation da zu sein und all jene zu unterstützen, die direkt von diesen schrecklichen Ereignissen betroffen sind. Unsere Hoffnung, dass schon bald wieder Frieden herrscht, bleibt ungebrochen.

 

Bitpanda verschenkt auch im neuen Jahr 2022 jeden Monat BEST an alle aktiven Nutzenden; 1 Trade pro Monat genügt:

(*) Affiliate-URL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X