Mi. Jan 26th, 2022

Nach der aufregenden Veröffentlichung der Krypto-Briefmarken durch die Schweizerische Post im November, ist SwissNFTs stolz, bekannt zu geben, dass nun auch die passenden Krypto-Postkarten gekauft werden können – denn was ist eine Briefmarke ohne eine Postkarte?

Als schweizer Start-up hat SwissNFTs eine wunderbare erste Generation von digitaler Kunst geschaffen. Drei verschiedene Künstler haben hunderte von Stunden damit verbracht, eine digitalisierte Form verschiedener Sehenswürdigkeiten in der Schweiz zu schaffen. SwissNFTs ist stolz darauf, noch in diesem Monat einen Teil der Sammlung von insgesamt 81 Unikaten herauszubringen.

Mit dieser „Generation Zero“ übersetzt SwissNFTs die Schönheiten und touristischen Attraktionen der Schweiz in NFTs (Non-Fungible Tokens). Ein Stück Schweiz, eine Erinnerung, ein Souvenir – digital festgehalten. Die Motive wurden sorgfältig ausgewählt und spiegeln die Besonderheiten der Schweiz wieder. Konkret wird es für jeden der 26 Kantone drei verschiedene Postkarten geben.

Darüber hinaus arbeitet SwissNFTs an einer Plattform, um zukünftige Möglichkeiten auf der Grundlage der NFT-Technologie zu schaffen. Das Hauptziel ist der Aufbau eines Ökosystems für NFTs in der Schweiz und in die Welt.

Das Projekt wird von Scale Network unterstützt, einem Förderer für neue Technologien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X