So. Dez 5th, 2021

Kryptowährungen unkompliziert und zuverlässig über das Smartphone handeln: Das ermöglicht BISON, die Krypto-App der Gruppe Börse Stuttgart. Jetzt hat BISON Chainlink (LINK) und Uniswap (UNI) als weitere handelbare Kryptowährungen eingeführt. Auch die Übertragung der Kryptowährungen von BISON auf eine eigene Wallet ist möglich.

„Wir sichten kontinuierlich, für welche Kryptowährungen wir Handel und Verwahrung im verlässlichen Set-up von BISON anbieten können. Chainlink und Uniswap sind jetzt der nächste Schritt. Weitere Kryptowährungen werden nach eingehender technischer und regulatorischer Prüfung folgen“

sagt Dr. Ulli Spankowski, Geschäftsführer der Sowa Labs GmbH, die als Tochter der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH die BISON App entwickelt hat. BISON hat mittlerweile mehr als 500.000 aktive Nutzer.

Ab sofort steht BISON unter https://bisonapp.com auch in einer Desktop-Version zur Verfügung, die einen vergleichbaren Funktionsumfang wie die App bietet.

„Wir haben viel Feedback von Interessierten erhalten, die Kryptowährungen möglichst einfach handeln möchten, dafür aber ihren PC bevorzugen. Deshalb schaffen wir bei BISON nun die Flexibilität, je nach Präferenz die App oder die Desktop-Version zu nutzen“

sagt Spankowski.

Die Nutzer können bei BISON ohne Gebühren Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple (XRP), Bitcoin Cash, Chainlink und Uniswap zu den Preisen handeln, die ihnen angezeigt werden. Zudem sind auch Limit-Orders möglich, bei denen die Nutzer einen Preis festlegen, zu dem sie eine Kryptowährung kaufen oder verkaufen möchten. Dabei verdient BISON an der Spanne zwischen den angezeigten An- und Verkaufspreisen. Weitere Kosten oder Gebühren, etwa für die Verwahrung sowie die Ein- und Auszahlung von Kryptowährungen, fallen für die Nutzer nicht an.

Die Verwahrung der bei BISON erworbenen Kryptowährungen übernimmt treuhänderisch die blocknox GmbH, eine Tochter der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH. Mitte Oktober hat die blocknox GmbH für einen Teil der von ihr verwahrten Kryptowährungen eine Versicherung abgeschlossen, die gegen Hackerangriffe und Diebstahl schützt.

Bei BISON läuft der Handel an sieben Tage pro Woche rund um die Uhr. Handelspartner der Nutzer bei BISON ist der in Deutschland regulierte Finanzdienstleister EUWAX AG, eine Tochtergesellschaft der Boerse Stuttgart GmbH. Die Nutzer kaufen Kryptowährungen also stets von der EUWAX AG und verkaufen an sie. Interessierte Bürger mit einer von 72 Nationalitäten können die BISON App herunterladen, wenn sie ihren Hauptwohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X