So. Dez 5th, 2021

Wenn Sie in kürzester Zeit viel Geld verdienen möchten, ist der Bitcoin Trading die perfekte Option. Wenn Sie in kürzester Zeit viel Geld verlieren möchten, ist der Bitcoin-Handel ebenso die perfekte Option ;). Genau, das Handeln mit Digitalen Währungen ist nicht ohne Risiko. Wer es trotzdem probieren will, kann gerne den bekannten britischen Bitcoin Broker Stormgain ausprobieren (*). Stormgain ist ziemlich bekannt, hat nach Europa expandiert und ist Hauptsponsor von bekannten Fussballvereinen wie FC Newcastle, Lazio Rom usw. Aber Stormgain lohnt sich vor allem deshalb, weil das traden dort komplett kostenlos, also gratis ist. Zudem gibt es bei Stormgain auch die Möglichkeit, mit Hebeln zu Handeln und vor allem, Stormgain ist einfach zu bedienen.

Es gibt verschiedene Arten von Stilen und Strategien, die Sie für den Bitcoin-Handel auf Plattformen wie Stormgain verfolgen können. Um den besten Handelsstil auszuwählen, müssen Sie ihn kennen. Daher werden in den folgenden Absätzen einige der besten Bitcoin-Handelsstile erwähnt, die besonders in unseren modernen Zeiten auf den Handel mit Bitcoin zutreffen:

Intraday-Handel

Eine der beliebtesten Arten des Bitcoin-Handels, die von einer großen Anzahl von Händlern verfolgt wird, ist der Intraday-Handel. Intraday-Handel ist eine Handelsform, bei der der Händler die Positionen länger als einen Tag hält. Er konzentriert sich darauf, die in diesem Zeitraum aufgetretenen Preisschwankungen zu nutzen, um Gewinne zu erzielen. In Wirklichkeit gibt es jedoch keinen Beweis dafür, dass es funktioniert, da der Bitcoin-Markt rund um die Uhr geöffnet ist. Wenn der Markt also immer geöffnet ist, ist es unmöglich zu wissen, wann ein Handelstag endet. Daher verwenden die Händler, die den Intraday-Handel verfolgen, eine spezielle Software, die sie automatisch dazu bringt, Positionen zu halten. Die Handelsentscheidungen werden auf der Grundlage von Gewinnzielen und -zielen getroffen, da der Händler die Position verlässt, sobald das Gewinnziel erreicht ist.

Range-Trading

Kryptowährungen wie Bitcoin haben immer eine bestimmte Spanne, und wenn Händler diese Spanne für Trades nutzen, wird dies als Range Trading bezeichnet. Range-Trader handeln immer in der Range, egal ob es sich um einen Höchst- oder Tiefpunkt handelt. Wenn Sie beim Handel mit Bitcoins minimale Risiken eingehen möchten, ist das Range Trading eine ausgezeichnete Option, da Sie in einer bestimmten Range bleiben können, die Ihnen eine hervorragende Unterstützung und einen hervorragenden Widerstand bietet. Wenn Sie über etwas Wissen und Konzentration verfügen, können Sie leicht große Gewinne erzielen, indem Sie einige profitable Trades im Bereich tätigen. Es ist ziemlich identisch mit dem Daytrading, aber der einzige Unterschied besteht darin, dass sich das Range Trading nur auf den Handel mit der Range konzentriert.

Swing-Trading

Eine weitere recht verbreitete Bitcoin-Handelsstrategie ist das Swing-Trading. Swing-Trading bezieht sich auf ein Gewinnziel und das Öffnen der Position. Es hat bestimmte Ziele und Ziele, und wenn das Gewinnziel erreicht ist, können Sie die Position verlassen. Es ist eine sichere Handelsstrategie, da Sie die Position mehrere Tage oder Wochen halten können, während Sie den Markt im Auge behalten. Es ermöglicht Ihnen, zu beobachten, wie Ihre Position steigt, ohne in Panik zu geraten und sich um irgendetwas zu sorgen. Wenn Sie sich für Swing-Trading entscheiden, müssen Sie gut darin sein, Muster zu analysieren und zu lesen, da dies es Ihnen erleichtert, das Beste aus dem Swing-Trading herauszuholen und sicherzustellen, dass Sie keine dummen Fehler machen.
Positionshandel

Der Positionshandel ist eine der einfachsten und einfachsten Formen des Bitcoin-Handels. Aber Sie müssen sehr geduldig und diszipliniert sein, um darin erfolgreich zu sein. Es handelt sich um einen langfristigen Handel, bei dem Sie Ihre Positionen während der Höhen und Tiefen des Bitcoin-Marktes halten. Es handelt sich um eine Art langfristiges Investment, weshalb es mit minimalen Risiken verbunden ist und Ihnen ermöglicht, langfristig maximale Gewinne zu erzielen. Der Bitcoin-Markt ist sehr volatil, und als Bitcoin-Investor müssen Sie möglicherweise einige massive Preisschwankungen und Marktschwankungen erleben. Wenn Sie also keine großen Risiken eingehen und auf Nummer sicher gehen möchten, ist Positionshandel die perfekte Strategie für Sie.

Investieren und HODLing

Jetzt kommt der immergrünste Bitcoin-Handelsstil, der langfristiges Investieren ist. Investieren bezieht sich auf den Kauf von Bitcoins und das langfristige Halten mit dem Ziel, erhebliche Gewinne zu erzielen. Trading kann es Ihnen ermöglichen, mit Bitcoins schnelle Gewinne zu erzielen, aber es setzt Sie auch großen Risiken aus. Wenn Sie also ein erfolgreicher Bitcoin-Investor werden und lange in dieser Welt bleiben möchten, investieren Sie in die richtige Strategie. Bitcoin-Investoren haben keinen Stop-Loss, da sie ein Motiv hinter der Investition haben, und solange dieses intakt ist, halten sie die Position. Wenn Sie investieren und HODLing, müssen Sie sich nicht auf die Charts, Preise und Analysen konzentrieren.

Probieren geht über studieren:

(*) Affiliate

By Christian Mäder

Publisher and Founder >> Christian Mäder auf LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X