Sa. Sep 18th, 2021

Der 14-jährige Shaan Raj und seine 9-jährige Schwester Aanya sind keine gewöhnlichen Kinder. Schliesslich führen die beiden Geschwister ein eigenes äusserst profitables Unternehmen, mit dem sie erfolgreich Krypto-Mining betreiben. Die Geschäfte laufen dabei so gut, dass sie hierdurch ein Vermögen verdienen. Ihre Gewinne wollen die beiden allerdings nicht für teures Spielzeug oder die neuste Spielekonsole ausgeben, sondern sparen schon jetzt für ihren Traum vom Medizinstudium.

Erfolgreiche Jungunternehmer

Aanya und Shaan Raj verdienen mit dem Mining von Bitcoin, Ethereum und Ravencoin ein wahres Vermögen. Dabei gehen die beiden äusserst professionell vor und haben sogar eine eigene Firma gegründet. Diese arbeitet äusserst profitabel. Dabei waren ihre ersten unternehmerischen Gehversuche noch sehr zaghaft. Ihre ersten Schritte als Krypot-Miner bestritten die beiden smarten Kids nämlich mit einer umgebauten Spielekonsole in ihrem Elternhaus in Frisco im US-Bundesstaat Texas. Hiermit verdienten sie 3 Dollar pro Tag. Die beiden Kinder erkannten dadurch schnell das immense Potenzial der Kryptowährungen. Schon bald zogen sie in die Garage und schürften mit immer professionellerem Equipment mehr und mehr der digitalen Münzen.

Unternehmen auf professionelle Beine gestellt

Doch auch in der familieneigenen Garage verblieb ihr Unternehmen nicht lange. Mit Hilfe ihres Vaters konnten die beiden Geschwister immer mehr Hardware kaufen und bezogen schon bald ein eigenes Datacenter. Die Finanzspritze zur Unternehmensgründung konnte ihr Vater dabei mittels eines Kredits aufbringen. Doch komplett ausgedient hat die Garage noch nicht. Vielmehr dient sie als neue Tech-Basis. Hier schrauben Aanya und Shaan an neuer Miningtechnik, die sie später in ihrem Datacenter einsetzen.

Hohe Rendite trotz happiger Stromrechnung

Die beiden Krypto-Kids verdienen mit ihrer Mining-Tätigkeit jede Menge Geld. Mittlerweile belaufen sich ihre monatlichen Einnahmen auf über 30.000 Dollar. Im September erwarten die beiden Jungunternehmer sogar bis zu 36’000 Dollar an Mining-Erlösen. Somit bleibt ihnen ein hoher Gewinn, obwohl ihre Stromrechnung über 3.000 Dollar beträgt. Das verdiente Geld wollen die beiden Kinder sparen, um sich jeweils ein Medizinstudium zu finanzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X