Sa. Sep 18th, 2021

Der Swiss Blockchain Hackathon findet vom 29. bis 31. Oktober 2021 statt und wird im Rahmen des NTN Innovation Booster – Blockchain Nation Switzerland durchgeführt. Das mehrjährige Förderprogramm wurde von der Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung (Innosuisse) initiiert. Gemeinsam mit dem Konsortiumspartner Trust Square wird der Hackathon an verschiedenen Standorten in der Schweiz gleichzeitig organisiert.

Für die Durchführung des Hackathons haben die Veranstalter ein hybrides Format gewählt und die Qualität der Challenges und Entwickler an erste Stelle gesetzt. Es werden sowohl on- als auch offline rund 500 Entwickler und Innovatoren aus der Schweiz und dem Ausland erwartet, die an verschiedenen Aufgabestellungen arbeiten und um heissbegehrte Preise kämpfen. Das Ziel ist es, nach rund 60 Stunden funktionierende Prototypen entwickelt zu haben, die Lösungen für reale Herausforderungen bieten. Die konkreten Aufgaben werden in den kommenden Wochen publiziert.

Die führenden Blockchain-Protokolle Streamr, Velas und Algorand und NEAR, die lizenzierte SEBA Bank mit der Kernkompetenz im Bereich digitaler Assets und der Schweizer Marktführer für Krypto-Finanzdienstleistungen (Bitcoin Suisse) unterstützen die zweite Durchführung des grössten Schweizer Blockchain Hackathons. Die Blockchain-Protokolle bieten den Entwicklern Zugang auf ihre Plattformen und Unternehmenspartner definieren industriespezifische Vertical Challenges. So können die richtigen Anwendungen auf der richtigen Plattform konstruiert werden. Die Teilnahme für Unternehmenspartner ist bis Ende September möglich und kostenfrei. Als Belohnung winken über CHF 100’000.- in Geld- und Sachpreisen sowie in ausbezahlten Tokens. Zudem startet anschliessend die Corporate Acceleration-Phase des NTN Innovation Boosters, in welche die erfolgsversprechendsten Ideen aufgenommen werden.

Der diesjährige Swiss Blockchain Hackathon soll den Enthusiasmus für dezentrale Technologien sowie das herausragende Wissen innerhalb der Schweizer Blockchain-Community auf greifbare Anwendungen und Geschäftsmodelle für verschiedene Branchen übertragen. So wird einerseits ein nachhaltiges Technologie-Ökosystem gefördert und andererseits die Position der Schweiz als führender Standort für Forschung und Entwicklung im Bereich Blockchain weiter gestärkt.

Trust Square-Mitgründer Marc Degen ist überzeugt:

«Der Swiss Blockchain Hackathon bringt die Anwendung und Akzeptanz der Blockchain-Technologie voran, nicht zuletzt dadurch, dass innert kürzester Zeit umsetzbare Lösungen für reale Fragestellungen gehackt werden. Das trägt dazu bei, dass die Schweiz ihre Vorreiterrolle in der Adaption von neuen Technologien ausbauen kann. Wir sind stolz auf den Swiss Blockchain Hackathon – die letzte Durchführung hat grossen Spass gemacht und wir freuen uns enorm auf die zweite Runde.»

Weitere #SBHACK21 Partner und Details zum Swiss Blockchain Hackathon werden im Verlauf der kommenden Wochen auf der Event-Website sbhack.trustsquare.ch publiziert.

Quick Info zum Swiss Blockchain Hackathon

Datum: 29. bis 31. Oktober 2021
Ort: Ambassador House, Thurgauerstrasse 101, CH-8152 Opfikon
Anmeldung: Die Anmeldung startet am 15.09.2021 und dauert bis zum 15.10.2021

Hashtag: #SBHACK21

Websiten:

sbhack.trustsquare.ch / blockchainnation.ch

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X